1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBOX 1 Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Superbuff, 1. September 2005.

  1. Superbuff

    Superbuff Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo, habe bei ebay günstig eine DBOX 1 Kabel samt Premiere Start gekauft. DVB 2000 ist installiert.

    Wieso ist die Qualität von z.B. ZDF über die Box wesentlich besser als über Kabel "normal"?
    Welche Einstellungen muss ich bez. 16/9 Fernseher treffen? Mein TV erkennt 16/9 sonst automatisch als Breitbild, über die DBOX erkennt er dies nicht und schiebt das Bild erst nach einiger Zeit nach oben und unten.
    Welche Einstellungen sollte ich unbedingt vornehmen?

    Danke für Tips und sorry, dass ich das Forum nicht vorher durchsucht habe.
     
  2. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Zetel
    AW: DBOX 1 Anfängerfragen

    Das Bild ist evtl. stärker weil es in der Box verstärkt wird?!
    Wegen der 16:9-Sache probiere doch mal die verschiedenen Einstellungen im Menue aus. Bei meiner Sat-Box mit Originalsoftware (Betanova 1.3) sind div. Einstellungen möglich. Sollte eigentlich kein Problem sein.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DBOX 1 Anfängerfragen

    Die Box verstärkt nichts.
    Stell die Box einfach auf "TV", dann wird über den Scartanschluß (Pin8) eine Schaltspannung ausgegeben wenn 16:9 gesendet wird und der TV schaltet entsprechend um.

    Gruß Gorcon
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: DBOX 1 Anfängerfragen

    Also besser ist ja ein extrem subjektiver Begriff.

    Ein einwandfrei empfangenes analoges Programm und dasselbe Programm digital, mit extrem hoher Datenrate gesendet, einwandfrei empfangen, sind kaum zu unterscheiden.

    Nur so ist es ja meist nicht. Es gibt da mehrere Effekte.

    Ein nicht einwandfrei empfangenes analoges Bild (von ganz leichtem Grisel bis zu heftigen Schnee) sieht natürlich nicht so schön aus wie dasselbe Programm digital, mit extrem hoher Datenrate gesendet, einwandfrei empfangen.
    Eine leichte Störung beim Empfang der digitalen Variante sieht noch genauso aus, wie beim einwandfreien Empfang, weil die Fehlerkorrektur kleine Störungen rausrechnen kann. Bei stärkeren Störungen wird das Bild sofort unansehnlich, weil dann größe Klötzchen in Falschfarben erscheinen.
    Bei generell leicht gestörtem Empfang sieht also dasselbe Programm digital, mit extrem hoher Datenrate gesendet, empfangen besser aus als die analoge Variante, wobei Störungen auch frequenzabhängig sein können (also die Störung nur eines der beiden Varianten betrifft bzw. unterschiedlich stark sind).

    Der zweite Effekt tritt auf, wenn die Datenrate der digital empfangenen Variante nicht ganz so hoch ist. Viel analoges Bildmaterial hat eine "Körnung", (wird teilweise von Filmemachern auch als Stilmittel eingesetzt) die man beim analogen Programm noch erkennen kann. Dadurch sieht das Bild vielleicht manchmal etwas unruhig oder lebendig (je nachdem wie man das bewertet) aus. Durch die stärkere Kompression aufgrund geringerer Datenrate (im Vergleich zu extrem hoher Datenrate) fällt die Körnung häufig weg. Dadurch wird das Bild ruhiger, aber eigentlich fehlen Bildinformationen. Trotzdem wird das Bild von vielen dadurch als besser empfunden.

    Wird die Datenrate der digital empfangenen Variante noch weiter gedrosselt, dann wird das Bild irgendwann unansehnlich. Es treten Artefakte auf, weil Kontraste und Farbverläufe nicht mehr natürlich dargestellt werden können. Das Bild sieht dann bei Farbverläufe und bei schnellen Bewegungen so aus, als würde man es durch ein Raster betrachten. Schönzu sehen bei Wüstenflimmern oder räuselndem Wasser...


    Ob Du nun die digitale Variante wegen des als ersten oder zweiten genannten Effekt oder einer Kombination von beiden als besser empfindest, ist schwer zu sagen.



    ((Bitte nicht weger der ungenauen Erklärung steinigen. Ich hab's versucht möglichst einfach zu erklären))
     
  5. Fleuz

    Fleuz Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    1
    AW: DBOX 1 Anfängerfragen

    Seid gegrüßt!

    Ich hab auch das Problem mit dem Format.
    Leider konnte ich garnichts finden bezüglich der Einstellung, auf 16:9 umzuschalten.
    Ich hab einen 4:3 TV.
    Wenn in Premiere etwas in 16:9 oder 2,35:1 kommt, wird es auch so auf das TV-Gerät übertragen.
    Nur wenn ARD oder ZDF dieses Format senden, skalliert er hoch auf 4:3, was gerade bei Fußball sehr hinderlich ist. imo.

    Dieses Gerät habe ich: (war glaub ich das erste...) ;)
    [​IMG] (Sagem D-Box 2)



     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DBOX 1 Anfängerfragen

    Ja wie nun, Du hast ein 4:3 Gerät und sieht darauf 16:9 Sendungen von Premiere mit 16:9 anamorphen Format ??? Oder doch ein per Downconvert umgewandeltes 4:3 Letterbox Bild ??
    Wenn die Umrechnung bei Premiere funktioniert (oder nicht) dann ist es bei ARD und ZDF genauso falsch oder richtig. Das ist nur abhänging von der Einstellung welches TV Gerät am besitzt und welches Format man daruf sehen möchte. Also, überprüfe bitte mal in den Einstellungen der dbox-2 diese Einstellung.
     

Diese Seite empfehlen