1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dB = SNR dB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von tujay, 20. Januar 2015.

  1. tujay

    tujay Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,

    ich habe mein Reihenhaus hier quasi selbst verkabelt. Im OG habe ich eine Dreambox stehen. Gestern hatte ich nun wg. des Kabelmodems einen Kabel Deutschland Techniker im Haus. Diesen bat ich die Leistung zu messen, die zu meiner Dreambox führt. Sein Messgerät teilte uns dann einen Wert von ~80dB mit.

    Wenn ich nun aber die Sender Info auf der Dreambox öffne bekomme ich bei RTL HD ~42dB SNR und bei Cartoon Network sogar nur 36dB SNR.

    Hat vielleicht jemand eine Idee? ;)

    VG
    tujay
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: dB = SNR dB?

    Was zählt sind die vom Profi via Messgerät angezeigten Werte.
    Die Receiver sind keine Messgeräte.:winken:
    Wenn die Dream - Box dennoch alle Kanäle störungsfrei empfängt:
    Weiter schön TV gucken und keine Gedanken mehr machen.....
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: dB = SNR dB?

    Hast Du selbst auf das Messgerät geschaut? Bist Du ganz sicher, dass da als Einheit nur "dB" und nicht vielleicht "dbµV" angezeigt wurde? Das wäre ein Indikator für den Signalpegel.

    Das ist das Signal/Rausch-Verhältnis (Signal-to-Noise Ratio), also wie gut das Nutzsignal von Störsignalen zu unterscheiden ist. Ist also nicht das gleiche wie das oben gemessene, zumal es oben wohl gar nicht um Kanäle oder Signaltypen ging. Beispiel: An einem hypothetischen rein analogen Kabelanschluss könnte bei obiger Messung das gleiche herauskommen, trotzdem hätte Dein DVB-C Tuner überall nur 0dB SNR...
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: dB = SNR dB?

    Morgen,


    60 - 80 dbµv ist doch völlig innerhalb des Normfensters für BK-Anlagen.


    Freue dich es ungetrübten TV-Genusses :)


    Wolfgang
     
  5. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dB = SNR dB?

    Schön daß die Verwirrung nun auch für mich ein Ende hat!

    Wir haben hier auch Kabel(BW) und die Dreambox zeigt auch hier zwischen 38 - 41db je nach Sender. Hin und wieder haben wir aussetzer bei RTL, was natürlich schon mal nerven kann.

    Im Internet hab ich dann was von einem Normalwert von 75db gelesen (also ein perfekter Wert). Nun bin ich aber Aufgeklärt durch die Postings hier.

    SG
     
  6. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: dB = SNR dB?

    Also laut Seite 10 der Präsentation hier...

    http://www.rohde-schwarz-av.com/_pdf/videos%20and%20PPTs/Introduction%20to%20DVB-C2.pdf

    ...braucht es ein SNR von mind. 26dB für 64-QAM und eins von mind. 32dB für 256-QAM. In einer anderen Präsentation von R&S sah ich noch eine Kurve, die bei 256-QAM bei 36dB eine Bitfehlerrate von 10^-12 erreichte (weiter runter ging die Kurve nicht).

    Also sollten 38-41dB eigentlich voll im "grünen Bereich" für alle DVB-C Kanäle sein. Wenn es dennoch zu Aussetzen kommt, gibt es entweder "Störimpulse" im Kabelnetz (Verstärker defekt?), oder die Dreambox erzeugt die Aussetzer selbst. Kannst Du diese Aussetzer an mehreren Empfangsgeräten zeitgleich beobachten?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dB = SNR dB?

    Nicht selten sind für Störungen auch LTE oder DVB-T bei schlechter Schirmung verantwortlich. ;)
     
  8. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dB = SNR dB?

    Kann leider nicht näher einschränken. Kann nur sagen, daß es diese Aussetzer bei RTL wesentlich öfter gibt, als z.B. bei ARD HD oder Sky Sendern. Dort sind diese extrem selten.

    Vieleicht hängt das ganze auch noch mit der uralten Kabeldose in der Wand zusammen hängen. KabelBW war mal hier im Haus und hat irgendwas an der Hausanlage geändert wegen Internet oder so. Dabei waren die auch kurz in allen Haushalten und haben nach den Dosen geguckt. Wirkglich nur geguckt. Es sagte, das sei eine alte und könnte/müsste geändert werden und er nehem das mal auf und da würde sich jemand melden.

    Gemeldet hat sich da niemand und mir ist nun klar, das es nur darum ging uns Internet via KabelBW anzuschwatzen! Schön unter einen vorwand zutritt bekommen und dann beschwatzen...

    Noch so ein Grund, warum ich mit Kabel-TV nicht warm werde! Service ist anders.

    Mit den Aussetzern kann ich leben und wegen der Kabeldose werde ich KabelBW mal anschreiben.

    Die Dreambox kann auch den BER Wert anzeigen und ich hab gelernt, daß dieser wesentlich wichtiger ist. Der liegt quasi überall bei 0, was ja super ist und bei wenigen Sendern tanzt dieser mal auf 100 hoch. Was nach ländern lesen im Internet auch nicht so wild ist und bei Kabel-TV auch so vorkommen kann. Das Haus ist halt uralt und entsprechend wird die verkabelung hier auch sein.

    SG
     
  9. tujay

    tujay Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dB = SNR dB?

    Vielen Danke für Eure Antworten.

    Dann sind SNR Werte zwischen 36 und 45dB im DVB-C Bereich anscheinend in Ordnung ;)
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    1.509
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: dB = SNR dB?

    Auf welchen Kanälen liegen die Sender, die kurzzeitige Störungen haben?
     

Diese Seite empfehlen