1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von jeandeluxe, 14. Januar 2005.

  1. jeandeluxe

    jeandeluxe Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Moin,

    da ich mich zum erstanmal mit dem Thema Digital, Sat, blafasel Receiver beschäftige bitte ich schonmal vorab um Entschuldigung für meine ahnungslosen Fragen.. ;-) ..:

    Bin auf die d-box2@neutrino Geschichte aufmerksam geworden, und würde gern wissen was die d-Box2 als Eingangssignal erwartet.. :cool: kann das Ding:

    1. per Satschüssel Astra empfangen (vermut ich mal..)

    2. Am Kabelanschluß betrieben werden, wenn ja, welcher Art muß dieser Anschluß sein? Wir haben nen normalen analogen Anschluß in der Butze... tuts das?

    3. irgendwie DVB-T empfangen?

    Danke schonmal...

    jan
     
  2. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    1. ne sat-dbox kann das

    2. ne kabel-dbox kann das, wenn auch ein digitales signal anliegt. bei den meisten anbietern gibts das (ohne RTL World und Pro7Sat1)

    3. nein, kann sie nicht (ob es prototypen gab, weiß ich nicht)

    hinweis: die dbox wird seit jahren nicht mehr produziert.

    Regloh
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Es gibt eigentlich keinen analogen Kabelanschluss. Dem Kabel ist es egal ob man analoge Signale oder digitale Signale drüber schickt. Auf einem Transponder kann sich ein analoger TV Kanal oder n digitale TV Kanäle befinden. Bei fast allen Kabelanschlüssen sollte das so der Fall sein. Evtl. spielt die Haustechnik nicht mit, weil noch ein alter Verstärker eingebaut ist, der die digitalen Kanäle (höherer Frequenbereich) nicht mehr verstärkt und die bleiben so quasi vor dem Vestärker im Haus hängen.
     
  4. jeandeluxe

    jeandeluxe Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    > 1. ne sat-dbox kann das

    Gbts auch eine die beides kann?

    > 2. ne kabel-dbox kann das, wenn auch ein digitales signal anliegt. bei den meisten
    > anbietern gibts das (ohne RTL World und Pro7Sat1)

    Warum kein Sat1? Das wär evtl. bischen schade..

    > 3. nein, kann sie nicht (ob es prototypen gab, weiß ich nicht)

    Ok, die Box selber nicht, aber geht das wenn man nen entsprechenden DVB-T Tuner "vorschaltet" oder so?

    > hinweis: die dbox wird seit jahren nicht mehr produziert.

    Ist bekannt.. es geht mir einfach um ne möglichst billige Möglichkeit TV ab und an auf dem Powerbook zu kucken und auch mal was aufzunehmen.. in dieser Hinsicht wurde mir das Ding empfohlen.

    Vielen Dank!,
    Jan
     
  5. jeandeluxe

    jeandeluxe Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Wunderbar.. das wollt ich wissen, danke!

    Jan
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    NEIN !

    Nein geht nicht, wäre ja auch kompletter Nonsens. Eine DVB-T Settop Box vor eine DVB-C Settop Box zu schalten, oder ..? Die DVB-C (Kabel) Settop Box arbeitet mit Kabelfrequenzen, die DVB-T mit den terrestischen Frequenzen.
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Ja, es gab von Nokia einen DVB-T Prototyp. Allerdings wirst du wohl keinen Tunertreiber dafür finden :)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Dasist das kleinste Problem denn dieser Frequenzbereich ist der gleiche. aber die Demodulation ist komplett anders ausfgebaut.

    Gruß Gorcon
     
  9. jeandeluxe

    jeandeluxe Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Erstmal Dank an alle.. ich fang bei dem Thema halt bei 0 an. :cool:

    Aus euren Antworten ergibt sich die Frage: Gibts es DVB-T Receiver/Tuner die wie die d-box mpeg (oder Alternativen) in ein Netzwerk streamen kann? Halt so das man auf nem angeschlossenen Rechner den TV-stream kucken und aufnehmen kann?

    THX!

    Jan
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DAU Fragen zu d-box2 ... ;-)

    Nein, gibts nicht (Netzwerkanschluss). Aber per USB2.0 gibts wohl welche.
    Ob bei Dir schon DVB-T verfügbar ist und ob da die Privaten drinn sind ist eine andere Sache.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen