1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenweitergabe an GEZ ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von deepdish, 8. Oktober 2005.

  1. deepdish

    deepdish Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Gibt es einen Datenaustausch zwischen premiere und der GEZ ?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Noch so ein GEZ Preller.:eek:

    Gruß Gorcon
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Ich kenne ein, zwei GEZ-Nicht-Zahler, die schon lange Premiere-Kunden sind.
    Also vermutlich zumindest nicht direkt.

    Wenn natürlich so ein GEZ-Beauftragter guckt, wie der Postbote bei Dir die Post einsortiert und es ist Premiere-Post dabei, wo man durch das Fenster des Fensterumschlages Deine Kundennr. erkennt...
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Nein, wäre aber besser so. In England gibt es ohne "TV Licence" nicht mal ein Fernsehgerät - die Elektronikmärkte müssen dies streng kontrollieren. Ansonsten gibt es drakonische Strafen! ;)

    Wenn ich GEZ prellen würde (was ich nicht tue) wäre ich bestimmt nicht so dumm mich im Internet zu outen. GEZ IS WATCHING YOU!!! :p :D
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.836
    Ort:
    Ostzone
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Jetzt nicht mehr :D

    Die GEZ ist ja mittlerweile kaum weniger effektiv wie die STASI. Durchaus möglich, dass die Postzustellern Kopfprämien zahlen, damit die denen flöten, wem sie "Premiere" Briefe oder jetzt Kundenmagazine zustellen. Der GEZ traue ich da alles zu. Wer in Einwohnermeldeämtern ne Rasterfahndung betreibt, der greift auch zu solch miesen Tricks.

    Ansonsten kann der Threadstarter einfach zufällig kurz nach Abschluß eines "Premiere" Abos von der genannten Rasterfahndung entdeckt worden sein, vor allem wenn er in den letzten 1-2 Jahren umgezogen ist. Das hat dann keinen Zusammenhang mit "Premiere".

    Ich hatte ein Jahr nach meinem letzten Umzug auch wieder den Ein-Euro-Jobber vom RBB da :D
     
  6. D-Love

    D-Love Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    107
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Premiere leitet mit Sicherheit keine Kundendaten an die GEZ weiter. Das wäre datenschutzrechtlich auch nicht machbar, zumal die Privaten und Premiere mit Sicherheit kein Interesse haben, dass ihre Zuschauer GEZ-Gebühren bezahlen.

    Die Rundfunk-Stasi, die man kann es überhaupt nicht oft betonen, keine staatliche Institution, sondern ein privatwirtschaftliches Unternehmen im Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist, bekommt ihre Daten durch staatliche Einrichtungen, wie Einwohnermeldeämter.

    Leider muss man sehr hartgesotten und vor allem ruhigen Gemüts sein, um sich dauerhaft vor diesen Gebühren zu drücken. Ich zahle zwar, aber auch wenn mich die GEZ regelmäßig mit Einzugsermächtigungen zuspammt, überweise ich selber und grundsätzlich zwei Monate später, um der GEZ die höchstmöglichen Kosten zu bereiten. Die Mahngebühr nehm ich gerne in Kauf. Ich weiß, dass die Mahnung für die andere Seite viel teurer ist.

    Und jetzt teert und federt mich :D
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Die GEZ bezieht die Daten ihrer "Kunden" von den Einwohnermeldeämtern, der Telekom, der Post und kauft auf dem Markt Adresssammlungen. Die Post leitet beispielsweise die Anschriften bei Nachsendeaufträgen an die GEZ weiter. Bei meinem letzten Umzug war das so, daß ich den Brief mit den zu zahlendenen Geldern an die GEZ, bereits in der Post an die neue Anschrift hatte, einen Tag bevor ich in die neue Wohnung eingezogen bin. Zu diesem Zeitpunkt bin ich noch nicht auf dem Einwohnermeldeamt gewesen und hatte das Telefon noch nicht umschalten lassen.
    In dem Umzug davor, habe ich die Sache ebenfalls ausgesessen und das Einwohnermeldeamt werkeln lassen.

    Worringer
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.198
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Nö, warum denn?

    Genau das ist der Grund, warum Premiere das gar nicht machen darf.

    Aber wie heißt es so schön: Viele Wege führen nach Rom. Will heißen, die GEZ hat schon ihre Möglichkeiten, an entsprechende Daten heranzukommen. Die Einwohnermeldeämter wurden ja schon genannt. Adresssammlungen, zu Marketingzwecken mit Zustimmung der entsprechenden Personen gesammelt, sind auch sehr beliebt
     
  9. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    553
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Also bei mir war es so das ich mir ein Premiere Abo geholt hatte vor über 2 Jahren und ca. einen Monat später(nachdem ich mein Premiere Abo hatte) hatte ich nen Brief von der GEZ im Briefkasten.
    Wenn da nicht die Daten weitergegebn wurden/werden
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Datenweitergabe an GEZ ?

    Wiedermal ein unsinniges GEZ-Thema.

    Um es gleich zu sagen: Doch sie leiten die Daten weiter. Immerhin wird Premiere Krimi und Serie vom ZDF gesponsert, da kann man mal ein paar Daten von Premiere einholen.
     

Diese Seite empfehlen