1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenschützer fragen: Gefährdet Google Glass Privatsphäre?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Datenbrille Google Glass ist zwar noch nicht auf dem Markt, doch Datenschützer laufen bereits Sturm gegen das Gerät. Datenschützer mehrerer Ländern fordern nun Antworten, wie Google den Schutz der Privatsphäre zu Realisieren gedenkt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Datenschützer fragen: Gefährdet Google Glass Privatsphäre?

    Also meine Privatsphäre wird geschützt indem ich einfach daruf verzichte, ebenso wie auf alle möglichen anderen Google Überwachungen und Verfolgungen, wozu gibt es schließlich die Hosts Datei.
     
  3. snowmanch

    snowmanch Senior Member Premium

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Datenschützer fragen: Gefährdet Google Glass Privatsphäre?

    Du scheinst was falsch verstanden zu haben. Es handelt sich um eine Brille mit der man auch Leute ohne ihr Wissen Filmen kann.
     
  4. Kausrufe

    Kausrufe Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Datenschützer fragen: Gefährdet Google Glass Privatsphäre?

    Das kann ich auch mit einer kleinen Ansteckkamera (in Knopfform) und das ist unauffälliger.
    Dann später die Gesichtserkennungssoftware von Photoshop Elements drüber laufen lassen und nach ein paar Tagen kann ich sagen, daß immer die selben Leute mit mir im Bus sitzen. ;)

    Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht viel mit glass befaßt, aber kann das Teil viel mehr, als wenn ich mir ein paar Teile für einen Bruchteil der Kosten zusammen klaube (zumindest was diesen Bereich angeht)?

    Livegesichtserkennung mit z.B. google Plus zu verbinden wäre zwar lustig, würde aber auch wieder am Datenvolumen saugen.
    Natürlich wird es problematisch wenn "Außenstehende" katalogiesiert werden würden, aber ich würde ein Popup über einem betrachten, wie die Kleidung die man trägt (bzw. das Facebook Profil ;) ), als eine weitere Möglichkeit sich zu präsentieren.

    Das ist die gleiche Aufregung wie bei Streetview. Oh Gott die Leute konnten vor einem halben Jahr Photos von meinem Haus machen.
     

Diese Seite empfehlen