1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von UM-Patal, 22. September 2012.

  1. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    Anzeige
    Die Welt ist engagiert im Kampf gegen Pädophilie.

    Auch Al Quaida ist zum Glück kurz vor der Auflösung.

    Amokläufer werden entweder komplett weggesperrt, oder bekommen die Todesstrafe.




    In der Welt passieren schlimme Sachen, dennoch versuchen die Staaten, mehr oder weniger erfolgreich Ordnung in das System zu bringen, und, je nach Nation, ein gewisses Maß an Rechtsstaatlichkeit zu garantieren.



    Bis auf eine Sache.


    Daten-Roaming im Ausland, außerhalb der EU.


    Ich war letzten Monat außerhalb der EU. Ich musste mit meinem Smartphone mal ganz ganz, wirklich ganz kurz ins Netz. Dafür hatte ich vorsorglich alle "Location Services" und Co ausgeschaltet.

    Einfach nur schnell mal rein in Safari, was nachgucken, und dann aus.



    Insgesamt 1400 Kilobyte. Das sind 1,4 Megabyte. Das sind 0,0014 Gigabyte, die Einheit, die mittlerweile bei Datenverkehr gemessen wird.

    Kostenpunkt: 14 Euro




    Ich wünsche den verantwortlichen Heuschrecken die Pest und Cholera an den Hals. Von 14 Euro werde ich nicht arm, aber für einen (!!!!) MB gleich ZEHN Euro zu fordern, ist in meinen Augen eine offensichtliche Verletzung von Menschenrechten.


    Ich möchte, dass SOFORT der SICHERHEITSRAT der VEREINTEN NATIONEN tagt. Ich wünsche, dass diesen kriminellen Datenhändlern das Genick gebrochen wird, dass diese Konzerne zerschlagen werden! In ALLER Konsequenz.



    Selbst wenn ich im Himalaya wäre, oder Tuvalu, oder in der Antarktis, erwarte ich nicht mehr als EIN Euro pro MEGABYTE, was schon toooooootaaaaal teuer und Wahnsinnig ist.


    Warum 10 Euro?

    Warum nicht richtig zulangen und 1000 Euro verlangen?

    Tut ja niemand was dagegen ...




    Es wird Zeit, dass die Bevölkerung aller -sagen wir G20- Staaten aktiv wird, und dass man VERNÜNFTIGE Modelle des Roamings etabliert, z.B. Tages-Flatrate für 5 Euro. Das wäre FAIRER Handel. Alles andere ist kriminell.

    Frau Merkel, wo sind Sie? Haben Sie diesen Beitrag jetzt gelesen und verstanden? Ich erwarte, dass Sie bei der nächsten G20-Konferenz das Daten-Roaming auf POSITION EINS Ihrer Agenda führen und dort einen umfangreichen Verhandlungserfolg erzielen!

    Wofür habe ich Sie sonst gewählt?
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Oh meine Güte. Welcher vernünftig denkende Mensch wählt denn diese Bratze? Selber Schuld. :winken:
     
  3. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Mag zwar vielleicht (zu) teuer sein, aber man könnte sich natürlich bei der Vorbereitung einer Reise nach den Roaming-Tarifen erkundigen.

    Kannst du es vielleicht noch etwas höher hängen? :eek:

    Bla bla blubb...

    Dann fang' du doch damit an.

    Du hast Frau Merkel gewählt? Na, wenn du Mitglied des Bundestags bist sollte es für dich ja kein großes Problem sein, gegen die
    Roaming-Preise vorzugehen oder dies anzustoßen.

    Mann, Mann, Mann...
     
  4. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Es geht nicht ums erkundigen!!!

    Was schon, wenn ich weiß, wie teuer es ist?


    Wenn ich dringend ins Netz muss, dann muss ich dringend ins Netz!!!

    Es muss schluss sein, mit diesen ABZOCKPREISEN!!!
     
  5. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Also ich bin im Ausland regelmäßig mit dem Smartphone online.

    Wozu gibt es denn entsprechende Flatrates oder auch ausländische Prepaidkarten?

    Wenn ich einen Tarif wähle, der teuer ist, kann ich mich anschließend doch nicht darüber beschweren, dass er teuer ist. :confused:
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Es kommt sehr auf den Heimatnetzbetreiber an.

    Bei der E-Plus Gruppe gilt der EU Tarif wirklich nur in der EU und ich glaub Norwegen. In anderen Ländern wie der Schweiz als Nachbarland oder der Türkei als eines der beliebtesten Urlaubs- und Heimreiseländer zahlt man horrende Preise.

    Bei T-Mobile und o2 gelten für Länder wie Schweiz und Türkei die EU Packs, so das man da für 1,95€ bzw. 1,99€ pro Tag online gehen kann.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Ein paar unnötige Zeilenumbrüche weniger hätten bei den Datentransferkosten richtig Geld gespart!
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    UM-Patal mal wieder.

    Hoffentlich gehört der Netzbetreiber im Ausland nicht indirekt UnityMedia. Dann geht hier die Post ab :D
     
  9. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Soweit ich weiß, sollen die Roamingkosten bis 2014 gesenkt werden. So habe ich es jedenfalls mal im ARD-Teletext gelesen.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Datenroaming außerhalb der EU - Kriminelle Energie im System

    Aber nur IN der EU. :winken:
     

Diese Seite empfehlen