1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Daten in eine Filmdatei umwandeln

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Steiner, 6. Februar 2004.

  1. Steiner

    Steiner Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hi

    ich habe nun mit dem Programm MDS4000 zwei Dateien auf meinem Computer.
    Audio-Datei und eine Video-Datei.

    Wie bekomme ich daraus eine einzige Filmdatei, die ich dann später brennen kann?

    Welche Programme sind da nötig?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    wenn die ordungsgemäss demuxt als elementary streams vorliegen, die zusammengehören, kann du sie direkt in ein authoring programm (z.b. dvdlab) eingeben und zur dvd kompilieren. Dabei werden sie wieder zu vobs zusammengeführt (gemuxt)
     
  3. Marrttin

    Marrttin Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Krefeld
    Hallo sderrick,

    glaubst Du, Steiner hat`s versanden?

    @Steiner,

    mit dem Programm TMPGenc, das Prog. starten, add File klicken, die Datei *.m2v auf öffnen, dann auf output, und starten. Die Fehlermldung Ignorieren.

    Dann DVD Brennen.
     
  4. mcfies

    mcfies Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Krefeld
    wo ihr grad beim thema seid...
    ich hab es endlich geschafft, meine festplatte mit dem schönen tool auszulesen. allerdings zickt tmpgEnc immer noch bei den meisten sounddateien rum und sagt es wären illegale mpg audiostreams. lustigerweise spielt ein aktueller mediaplayer die datein ohne zu zicken ab. Hm... was kann ich tum, damit tmpgEnc nicht rumzickt?

    gruss mc

    @martin: bin nah bei dir im schoenen oedt. vielleicht kannste mir fürn gleumes mal beim zusammenschneiden zur hand gehen? läc
     
  5. Steiner

    Steiner Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo

    gibt es da kein anderes Programm mit dem man die beiden Dateien in z.b. MPEG2 oder andere Formate wandeln kann. sonst kann man die Werbung ja nicht herausschneiden, da man das Video einzeln schneiden müsste sowie auch die Audio Datei.

    Bei tmpgEnc kommt dauernd ein Fehler mit so illegale Audio Streams.
     
  6. Marrttin

    Marrttin Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,

    dafür gibt es mpg2schnitt.
     

Diese Seite empfehlen