1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von emtewe, 15. August 2011.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Eigentlich ein spannendes Thema, wie ich finde. Natürlich hätte ich gerne auf allen meinen Rechnern eine gemeinsame kleine Festplatte zum Datenaustausch, und natürlich würde ich auf diese Daten auch gerne von überall zugreifen können. Dropbox bietet sowas ja theoretisch, 2GB würden mir zu Anfang auch ausreichen, allerdings hätte ich diesen Datensatz doch ganz gerne sicher verschlüsselt.

    Auf einem PC sehe ich da wenig Probleme, ich installiere die Dropbox Software, die richtet mir, wenn ich das richtig verstehe, ein virtuelles Laufwerk oder so ein, und darauf kann ich Dateien ablegen.

    Dort könnte ich also auch eine einzige Truecryptdatei ablegen, welche ich dann am Rechner jeweils mounte.

    Hmm, aber wie sieht das jetzt mit dem Zugriff mit einem Smartphone aus? Da scheint es noch kein Truecrypt App für zu geben, und es ist auch keines angekündigt... :(

    Hat irgendjemand eine Idee wie ich Daten sicher in der Cloud ablegen, und dann von verschiedenen, mit dem Internet verbundenen Geräten, bequem darauf zugreifen kann? Als Betriebssysteme sollten WinXP, Win7, Linux und Android unterstützt werden.
     
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.869
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Ich halte nichts von Cloud-Computing. Warum in aller Welt soll ich persönliche und diskrete Daten mir völlig fremden Firmen anvertrauen, von denen ich nicht weiß wie sicher die sind und was die mit den Daten anstellen...

    So dumm kann eigentlich keiner sein. Bequemlichkeit hin oder her...
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Deswegen würde ich das ja gerne mit Truecrypt oder ähnlichem kombinieren... ;)
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.869
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Also da würde ich mir eher nen kleinen Server oder ein NAS holen und darauf per VPN zugreifen, als die Daten an Fremde zu geben.

    Mag sein, dass das schizophren ist, aber der aktuelle Fall mit Amazon und deren Blitzschlag im Rechenzentrum Dublin zeigt doch sehr deutlich, wie "sicher" die Daten dort wirklich sind. Nämlich noch nicht mal vernünftig mit einem Backup. Wie mag es da um Datenschutz stehen?
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Dann müsste ich die ja immer laufen lassen, und zudem wechselt meine IP dynamisch. Bei einem Truecrypt File hätte ich wenig Bedenken das irgendwo abzulegen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Naja, Dienste wie die Dropbox arbeiten ja nur mit den Änderungen. Du hast eine Kopie der Daten in der Cloud, und eine auf jedem Rechner den du angemeldet hast. Beim Starten werden die verglichen und nur die Unterschiede aktualisiert. Wenn die Daten in der Cloud fehlen hast du also auf dem Rechner von dem du zuletzt darauf zugegriffen hast noch eine funktionierende Version liegen.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.869
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Die Sicherheit der eigenen Daten sollte einem was wert sein ;)


    http://dyn.com/dns/dyndns-free/
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Dyndns läuft nicht mit meinem Router, habe ich schon probiert. Der war damals auf einer Inkompatibilitätsliste. Ist aber schon 2 Jahre her, vielleicht gehts ja inzwischen, ist aber immer noch der gleiche Router...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Moderne NAS verbrauchen sehr wenig Strom (meins im Betrieb unter 10 W) und haben zudem auch einen eigenen Client, der sich bei einem DynDNS-Dienst anmeldet.

    Ich hab das hier und bin damit sehr zufrieden: Qnap TS-112 NAS-System 3,5 Zoll: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  10. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Daten in der Cloud - Dropbox und Co.

    Das ist das gängigste Vorurteil was es gibt und was auf viele Firmen sicherlich auch zutrifft. Aber es gibt genug, die es transparant sagen: Hey... die Daten liegen auf diesen Servern innerhalb von D und unterliegen entsprechenden Richtlinien. Mit entsprechendem Anwender Cockpit, dass einfach über einen aktuellen Browser aufgerufen werden kann.
    Ausserdem sollte strikt unterschieden werden zwischen einer public cloud, hybrid oder private cloud.

    Und dann gibt es noch Unternehmen, die genau das Gegenteil bieten. Wo die Daten sonstwo bereitgestellt werden. Irgendwo...

    Auch Banken wie die Sparkassen oder die Raiffeisen Banken haben ihre Daten in einer Cloud Lösung. Und gabs hier bisher Probleme? Nö...
     

Diese Seite empfehlen