1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datenübertragung per Strom stört digitalen Rundfunk

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von digen123, 26. April 2005.

  1. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  2. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Datenübertragung per Strom stört digitalen Rundfunk

    Dieses Problem dürfte nicht nur DRM treffen, sondern auch sehr viele andere Dienste. Und in Zukunft wirds noch mehr Probleme, auch in anderen Bereichen, geben. :rolleyes:

    Ich habe hier die Tage z.b. festgestellt, das die Glotze dem Mittelwelle Empfang fast unmöglich macht. Brummen und peroidisches Tak Tak Tak vom Schaltnetzteil. Fast alle Sender waren weg bis auf ein einziger, der sehr stark hier reinkam. :eek:

    Entfernung zwischen TV und Anlage (Ferritstabantenne an der Rückseite, Anlage steht unterm TV) grad ma 30 cm. Antenne nach unten gebogen und schon war der Empfang besser.

    Bei DRM über Mittelwelle wäre wohl an der Stelle total Feierabend. :rolleyes:

    Bei Powerline kommt wohl noch hinzu, das die Stromkabel ja nicht wirklich geschirmt sind.
     

Diese Seite empfehlen