1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Astramann, 1. Februar 2012.

  1. Astramann

    Astramann Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Digicorder HD S2
    Anzeige
    Hallo,

    es gibt mittlerweile schon zahlreiche HD Filme bei vielen unterschiedlichen Fernsehsendern.

    Ich benutze einen Technisat HDS2 und habe zum Thema HD-Filme eine wahrscheinlich einfach zu beantwortende Frage:

    Warum ist z.B. bei einem HD-Film in der ARD (z.B. James Bond: Die Welt ist nicht genug, lief vor kurzem) das Dateiformat trotzdem MPEG2 und nicht MPEG4 ? HD hat man aber an der Dateigröße (ca. 6 GB) erkannt.
    Ich meine, nur "normales" SD-Fersehen wäre im Format MPEG2 (Datei auf dem Receiver hat dann die Endung .ts2).
    HD-Fernsehen müßte doch im Format MPEG4 sein (Dateiendung .ts4)?

    Ich glaube MPEG 4 schon mal bei einer HD-Aufnahme vom Sender ARTE HD gesehen zu haben.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

    Die Endung ts4 hat nichts mit dem Container zu tun.

    Egal ob MPEG2 oder MPEG4 alle Aufnahmen bekommen ts4 als Endung.

    Such nach TSremux und dann kannst du eine ts draus machen.
     
  3. mfranz

    mfranz Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

    Das stimmt so nicht. TS ist MPEG2 und TS4 ist MPEG4. Wenn die vermeintliche HD-Aufnahme eine TS-Dateierweiterung trägt, ist es wohl doch nur eine MPEG2-Aufnahme. Ein zwei Stunden James-Bond ist bei mir 10-12 GByte groß.

    Ich habe einen Digit-HD8-S.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

    Ich kann es nur so von mir berichten.

    ALLE Aufnahmen bei meinem HD8-S hatten grundsätzlich ts4 aber eben unterschiedliche Container in MPEG2 oder MPEG4
     
  5. MarioLpz.

    MarioLpz. Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

    Ich habe den HD8C. Da steht immer nur die Endung TS egal ob HD oder SD Aufnahme. Scheint also ein Technisat Problem zu sein. Richtig wäre HD=ts4 und SD=ts
     
  6. kabelfix

    kabelfix Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Datei-Format bei HD-Aufnahmen MPEG4 ?

    Bei meinem HD K2 sind alle HD Aufnahmen ( z. B. von ARTE ) als TS4 ( MPEG4 ) und die SD Aufnahmen ( z.B. von 3sat ) als TS ( MPEG2 ) Dateien auf der Festplatte. Dateigrößen: 45min HD ca 5 GB, 35 min SD ca 1,6 GB.

    LG kabelfix
     

Diese Seite empfehlen