1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.234
    Anzeige
    Hamburg - Der neue Besitzer des Privatsenders Das Vierte, Dmitri Lesnewski, will den Kanal voraussichtlich von einem Tag auf den anderen optisch und inhaltlich ändern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Damit stirbt Wolfram Winters erstes "Baby". Was wird wohl aus seinem zweiten "Baby" passieren? Ist es nicht sogar langsam wieder Zeit für einen Job-Wechsel?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Gute Idee.
    Damit keiner mehr weis was das für ein Sender ist.
     
  4. SebastianG.

    SebastianG. Guest

    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    warum? premiere star läuft nicht schlecht. die angepeilten 200.000 abos hat man ja schon fast erreicht.

    wißt ihr wieviel der neue russe investieren will? laut interview 4 mio. und wenn es sein muß sprach der herr von 20 mio.

    man sollte dem typen mal sagen, dass 20 mio. für eine neupositionierung so gut wie keine summe darstellt. ein neues ci kann schon das ein oder andere milliönchen verschlingen.

    aber wenn das design so toll wie bei ren tv wird, kann das ding ja nur an die wand fahren...

    meiner meinung nach wird das vierte das nächste Jahr gar nicht mehr überleben. attraktive rechte verschlingen unsummen und selbst dann ist ein erfolg nicht vorprogrammiert. siehe sat1. bei denen brennt es an allen ecken und enden.

    herr winter hat es richtig gemacht. ab ins pay-tv... und universal hat an einen erfolg des free-tv`s auch nicht mehr geglaubt.
     
  5. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Die 200.00 Abos waren für den Jahreswechsel angepeilt nicht für jetzt......
     
  6. Marvin

    Marvin Premium-Nutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Leipzig
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Falsch: Wolfram Winters Babys waren vor "Das Vierte" schon mindestens "13th street" und "SciFi", die erfolgreich bei Premiere und anderen Plattformen laufen.
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Na ja, sagen wir mal, heute leben 13th Street und SciFi noch von ihren großen Ruhm vergangener Tage. Ist zwar Geschmackssache: Aber das Programm finde ich ehrlich gesagt nicht mehr so sexy. Pay-TV - na ja, hatte mehr erhofft.
     
  8. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Ob es wohl eine Petition für den Erhalt der Shawscope-Filme (ganz grob "Martial Arts/HongKong/..." 60er/70er Jahre) jede Woche Donnerstag auf Freitag geben wird. Nachdem DCTP/VOX auch anscheinend nicht mehr Japan/Asia-Kram sendet (Lady Snowblood, Kozure Okami, Anime), stirbt wohl dieses Genre auch im deutschen TV aus :-(
    Eine Alternative sind manche Arte-Trash-Filme, aber das ist nicht ganz dasselbe.
    Auf 28Ost gibt es noch Movies4Men/+1/2 wo schon mal Kung-Fu-Filme (auch nicht ganz Shawscope-mäßig) nach den Western laufen. Mangels richtigem EPG (nur now+next) wie auf 28 Ost und 13 Ost leider üblich, leider auch keine gute Quelle.
     
  9. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Das Programmschema von Movies4Men kann man auf der Homepage nachlesen:

    http://www.movies4men.co.uk/schedule/

    Mit Sky Digibox bekommt man übrigens eine Vorschau, die wesentlich mehr als nur now und next umfasst.

    Hinsichtlich Lesnewski bin ich wirklich gespannt, was der auf dem Vierten bringen will. Die 5 oder 20 Mio. € sind wirklich arg wenig, um ein gescheites Programm auf die Beine zu stellen. Ich habe ja die Befürchtung, dass er russische Filme und Serien als Deutschlandpremieren sendet.:D
     
  10. ironz

    ironz Gold Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Chemnitz jetzt Wien
    Technisches Equipment:
    aonTV MediaBox
    AW: Das Vierte: Investor Lesnewski plant Vollsanierung

    Hoffentlich bleibt das Vorabendprogramm..die alten Serien schaue ich recht gerne und sind gute alternativen zu den restlichen Sendern..aber bei meinen Glück fliegen diese zu erst aus dem Programm:D.
    Bin mal gespannt ob sich der Hr. Lesnewski verschätzt und nächste Jahr gibt es den Sender nicht mehr.
    Ist vielleicht gar nicht so verkehrt die Idee von dir Lady on a Rooftop das Programm auf russische Serien und Filme um ändern, dass wäre dann echt ein Alternativprogramm und es Leben ja viele russische Aussiedler hier in D., das wäre ja ne Chance für den Sender auch wenn ich davon kein Freund bin.
     

Diese Seite empfehlen