1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das neue Telekommunikationsgesetz

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von lagpot, 27. Juni 2004.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hier zum nachlesen.

    Warum macht man die Telekommunikation nicht gleich öffentlich.

    Big Brother läßt grüßen.

    Hier mal ein Zitat von Heise online:

    Zoll, Finanzamt,Polizei,und sämtliche Behörden die mit diesen Daten etwas anfangen können,dürfen jetzt unsere Mails lesen,Telefongespräche mithören,usw,usw.

    Armes Deutschland

    mfg
    lagpot
     
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Das ist wirklich ne Frechheit. Ich sehe es schon kommen: Irgendwann haben wir in Deutschland totale Überwachung. :(
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Nix armes Deutschland, wer nichts zu verbergen hat braucht keine Geheimnisse.
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    LOL


    Eike merkst du eigentlich nicht, dass man uns Stück für Stück unsere Rechte wegnimmt? Das kann verdammt gefährlich sein. So hats im 3. Reich auch angefangen.

    Jemand sollte dagegen klagen. Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre. Durch dieses Gesetz bleibt aber nicht mehr viel davon übrig.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Nö, merke ich nicht. Es geht auch nicht darum das man bei jedem die E-Mail lesen kann, sondern das bei zu ermittelnden Personen wo der berechtigte Verdacht besteht das dieser in erheblichen kriminellen Handlungen steckt, eben zu solchen Mitteln greifen kann. Bei Jemanden der nichts zu verbergen hat kann man nicht so ohne weiteres in die Privatsshäre eindringen. Und der wird auch durch das Grundgesetz geschützt. Oder hast Du Angst? Dann hast Du was zu verbergen kann ich da nur sagen...:D In Zeiten der Terrorgefahr sind Gegenmaßnahmen angebracht. Aber auch andere Extreme wie z.B Kindermißhandlung und deren Pornoverbreitung gilt es auch und gerade mit solchen Mitteln zu bekämpfen.

    Ich bin auch für die Kameraüberwachung dort wo es angebracht ist.
    An kritischen Punkten zeigt dies Abschreckende Wirkung.
    Bei uns in Magdeburg werden sogar neuerdings Straßenbahnen überwacht. Schlagartig kann man auch Nachts nun wieder mit den Bahnen fahren und ganz nebenbei ist der Graffity-Wahn in den Zügen auf Null gesunken. Da kann ich nur sagen BRAVO!

    Vergleiche mit dem 3. Reich sind völlig deplatziert. Frag mal Deine Großeltern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2004
  6. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    So ein Schwachsinn. Ich möchte zumindest nicht mein komplettes Leben freilegen und wenn man den verschieden Institutionen solche Rechte gibt, bergt das die gewaltige Gefahr des Missbrauchs.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    @nervers, von Dir wird auch nicht verlangt das Du Dein Leben offenlegst.
     
  8. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Woher willst du das wissen?

    Die Gefahr des Mißbrauchs ist mir einfach viel zu groß!
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Das sehe ich nicht. Sondern die positiven Aspekte die ich beschrieben habe. Der Staat muß sich wehren. Und in Zeiten größer werdender Kriminalität sind solche Maßnahmen legitiem. Mißbrauchen kann man alles. Allein das Grundgetzt (Angefangen mit Artikel 1) schafft Klarheit und Rechtssicherheit für jeden der sich auch an Gesetze hält.
     
  10. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Das neue Telekommunikationsgesetz

    Und wenn ich aus versehen die E-Mails von Personen mitlese, wo sich dann herausstellt, das die Personen gar keine kriminelle Handlungen vollzogen haben?
    Und was ist, wenn diese kriminelle Person grade eine E-Mail bekommt, die privat ist und nichts mit dem Fall zu tun hat?

    Irrtum, Verwechslung?

    Es geht einfach ums Prinzip. Fast alle Gesetze zu denen ich eine Meinung habe, betreffen mich nicht. Deshalb darf man sein rechtsstaatliches Denken nicht über Bord werfen.

    Wenn man die Grundrechte so massiv einschränkt, dann ist es dieses Land nicht wert verteidigt zu werden. (so oder ähnlich hatte dies ein US-Politiker formuliert)

    Wie war das das mit den Schutz unbeteiligter Personen, den du oben noch zitiert hast? Oder gibt es Plätze, wo nur Verbrecher rumlaufen?

    Schön, dann gibt es halt dort so etwas nicht mehr. Aber meist du deshalbt wird irgendein Krimineller resozialisiert und macht so etwas nicht mehr? -> Verlagerung

    In privaten Einrichtungen kann man ja (fast) machen was man will.

    Und schlagartig sind die Gebäude abseits mit Graffity voll. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen