1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das Beste vom Besten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bo_knows_bball, 9. Oktober 2007.

  1. bo_knows_bball

    bo_knows_bball Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    Möchte mir eine komplette Satellitenanlage zulegen. Möchte soviel wie möglich Kanäle empfangen und möchte 2 Twin Receiver anschliessen. Nach etwas suchen habe ich mir folgendes herausgesucht.

    Technisat Digiplus STR1
    Technisat Multytenne 1045/8810

    Ist diese Kombi okay? Was würdet ihr empfehlen. Würde bis 500,- EUR (erst mal nur mit einem Receiver) investieren.

    Schon mal Danke für eure Hilfe.
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.201
    Ort:
    Bad-Klein-Kleckersdorf
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Das Beste vom Besten

    ...den Beitrag nochmal anschauen und dann editieren oder leserlich schreiben:mad:
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Das Beste vom Besten

    hi,
    als erstes verstehe ich die Überschrift das beste vom besten nicht ganz wenn du das willst dann würde ich meine Preisvorstellung mal nach oben korregieren also Kathrein Spiegel zum Beispiel.

    Aber jetzt mal zu sache du willst 2 Twin Reciever an deiner anlage betreiben?
    Also Benötigst du ein Quad (4 Anschlüsse) Du hast hier die Multitenne von TechniSat mit Twin angegeben, das sind zwei anschlüsse (da Passt irgendwas nicht) Der Receiver wiederrum ist auch ein normaler Receiver also Kein Twin.

    Benötigst du denn umbedingt mehrere Satelliten hier kannst du dir mal raussuchen auf welchen Sateliten welche Sender sind.

    vielleicht würde das auch mal was nützen wenn du mal genauere angaben machen würdest - oder ich komm da einfach nicht ganz mit klar

    gruß
    birube
     
  4. bo_knows_bball

    bo_knows_bball Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Das Beste vom Besten

    Entschuldigt meine ungenauen Angaben und schlechte Recherche. Also ich suche eine gute bis sehr gute Satelittenanlage, die zumindest die in der Technisat Multytenne beschriebenen Satelliten erreicht. Ist dann ein Multifeed LNB besser oder ist die Technisat Multytenne ausreichend. Vor allem frage ich wegen der nur 450 mm großen Schüssel.

    Zudem würde ich gerne "Film schauen und anderen aufnehmen". Dafür benötige ich doch einen Twin Receiver und einen Dual LNB, oder? Und wenn ich aufrüsten möchte, dann doch das Ganze in doppelter Ausführung, also als Quattro LNB.

    Das Beste vom Besten hatte ich deshalb getitelt, da ich eine sehr gute und zukunftssichere Anlage möchte. Wenn sie mehr als 500,- kostet okay.

    Ich hoffe ich konnte meine Frage präziser formulieren und wäre für eine Kaufempfehlung dankbar.
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Das Beste vom Besten

    Kleiner Schüsseldurchmesser bedeutet physikalisch bedingt kleines Signal. Von dieser Grundlage solltest Du ausgehen. Das bedeutet, eine kleine Antenne wird bei nicht optimalen Empfangs- bzw. Wetterbedingungen schnell(er) ihre Grenzen aufzeigen als eine deutlich größere Schüssel.

    Wenn Du Astra 28,5/Astra 23,5/Astra 19,2 und Hotbird empfangen möchtest, sei Dir eine deutlich größere Schüssel von mind. 80-85 cm empfohlen.
    Für jeden Receiver, besser gesagt Tuner, benötigst Du je einen unabhängigen Anschluß am LNB. Ein Quad-Switch-LNB ist geeignet für den Direktanschluß von bis zu vier Receivern/Tunern. Je Satellitenposition benötigst Du also mindestens je ein Quad-Switch-LNB. Ob Du dabei vier einzelne Receiver oder zwei Receiver mit Doppeltuner (Twin-Receiver) verwendest, ist bei dieser Betrachtung egal.
    Nun müssen die Signalausgänge je einer Satellitenposition auf je einen Receiver/Tuner zusammengeschaltet werden. Das macht man mit je einem Diseqc-4/1-Schalter pro Receiver/Tuner.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Das Beste vom Besten

    Hier mal eine gute Anlage ohne Receiver, da kommt dann halt noch Befestigung-Erdungsmaterial und Koaxial-Kabel in benötigter Länge hinzu, macht nochmal je nach Aufwand 60 bis 150€. Und da Du gleichzeitig sehen und etwas anderes aufzeichnen willst kommen für eine vernünftigen Twin-Festplattenreceiver mit CI-Schacht nochmal ca.400 bis 550€ hinzu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2007
  7. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Das Beste vom Besten

    Diese Anlage hat nur leider nichts mit seinen Wünschen nach vier Satelliten zu tun, hilft ihm also nicht weiter.
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Das Beste vom Besten

    :eek: mea culpa, mea maxima culpa,
    das hatte ich übersehen,
    also wenn es eine Anlage mit top Multischalter sein soll, dann wäre dies was, allerdings schon für 8 Teilnehmer, etwas preiswerter wäre das für vier Teilnehmer, aber da schluckt der MS ganz schön Strom, oder halt eine Wave Toroidal T90 für 6 Teilnehmer, die wäre für Multifeed halt optimiert, aber der MS ist auch nicht der sparsamste.
    Jetzt stell sich für mich die Frage, wo wohnt bo-knows-bball? Das ist entscheident für die Schüsselgröße zum Empfang von Astra28,2° Ost wegen BBC ect., sonst sind unsere ganzen Ratschläge vielleicht umsonst.
    Gruß, Grognard
     
  9. bo_knows_bball

    bo_knows_bball Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Das Beste vom Besten

    Vielen Dank für eure Hilfe. Also erste Erkrenntnis für mich. Eine 45cm Schüssel reicht wohl nicht. Mit BBC wirds wohl schwer, da ich in München lebe?!

    Die wichtigsten Positionen scheinen, was ich auf den ersten Blick gesehen habe, Astra 28,5, 19,2, 23,5 Ost und Eutelsat 13, 16, 36, 28,5, 13 Ost zu sein. Reicht da ein Multifeed mit 2 Quattro LNBs, also für jeden Satelliten einen, aus?
     
  10. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Das Beste vom Besten

    Ab 100 cm könnte es klappen, siehe Erfahrungswerte auf http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html .
    Allerdings muss die Antenne dann genau auf diesen Satelliten ausgerichtet sein.

    Für diese ganzen Satelliten bräuchtest Du 8 LNBs - für jede Position einen. Abgesehen davon, dass das bei dem großen anzudeckenden Bereich mit Multifeed schwierig würde, außer Du nimmst eine speziell geformte Antenne (Multibeam-Bauform), wobei das bei den erhältlichen Modellen dann wieder bei 28,5° Ost mit der Größe eng werden könnte. Alternative wäre eine 100cm Drehanlage.

    Trotzdem würde ich mir überlegen, ob ich die ganzen Satelliten wirklich brauche (siehe Sendertabellen)...
     

Diese Seite empfehlen