1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Omata, 11. Juni 2006.

  1. Omata

    Omata Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Wer bis jetzt noch nichts darüber gehört hat bitte hier schauen:

    http://www.unternimm-die-zukunft.de


    Auch ist eure Meinung gefragt.

    Im Magazin CHRISMON (evangelische Beilage der ZEIT),
    gibt es eine Online-Umfrage zum Grundeinkommen , geht bitte auf www.chrismon.de
    Dort in der linken Spalte auf „Foren“. In der nun erscheinenden Seite auf die dritte Spalte von links „Gut oder schlecht?“ klicken. Dann erscheint der Umfragetext mit der Möglichkeit am Ende eure Meinung dazu abzugeben.
    Auch Bündnis 90 DIE GRÜNEN haben ein Umfrage-Forum eröffnet.
    Hier der Link dazu:
    Armutsfeste Grundsicherung oder bedingungsloses Grundeinkommen: ist es sinnvoll und notwendig, eine grundlegend andere Richtung einzuschlagen?
    Hier geht es zum FORUM Grundsicherung ... http://www.gruene-bundestag.de/cms/.../126/126829.htm
    Wäre nicht schlecht, wenn viele, dort ihre Meinung sagen würden.






    gruss omata:)
     
  2. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Wer das durchrechnet, erkennt schnell, wie schwachsinnig das ist.

    Das Steuersystem muesste so radikal umgestellt werden, dass du einen Mehrwertsteuersatz von 50% haettest.

    Kannst ja mal ausrechnen, wie viel dann vom Grundeinkommen noch uebrig bleibt...

    Der Vorschlag hat nur einen, verschleierten, Zweck.....Die Steuerlast allein dem Arbeitnehmer aufzubuerden, um die Arbeitgeber davon zu befreien.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Forbidden

    You don't have permission to access /cms/.../126/126829.htm on this server.
    Apache/2.0.50 (Win32) mod_jk/1.2.4 Server at www.gruene-bundestag.de Port 80
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    So schön solche Kommunistischen Ideen auch wären. Hast du dir mal überlegt wer das bezahlen soll? Wir haben hierzulande eine Steuer und Abgabenquote von deutlich über 50%. Und auch das reicht noch nichtmal aus damit unser Staat ohne Neuverschuldung auskommt. Wenn die Ausgaben durch sowas steigen, dann muss entweder die Verschuldung oder die Abgabenquote noch mehr erhöht werden. Dummerweise funktioniert aber beides nicht so richtig.
     
  5. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Das ist keine kommunitische Idee, das ist eine zutiefst kapitalistische Idee.
     
  6. Omata

    Omata Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Leute,Leute

    ist schon klar das Ihr der Sache skeptisch gegenübersteht aber nemmt euch doch bitte mal ein wenig Zeit und lest euch die bisherigen Beiträge auf:


    http://www.unternimm-die-zukunft.de/



    durch oder noch besser meldet euch an und bringt euere Meinung postitiv wie negativ mit ein und ihr werdet sehen das es nicht eine spinnerte Linke Idee ist.


    Jede Stimme/Meinung zählt.


    Wer das Unmöglich beginnt,erreicht das Mögliche.




    gruss omata:)
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Du hast aber schon mitgekriegt, dass bei der umfrage mittlerweile Ausländer bzw wie oder wo man welche kennegelernt hat das Thema sind.
     
  8. Omata

    Omata Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle




    ???????????????????



    Erklär mal




    gruss omata
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Was gibts da zu erklären.
    Oder hast du bloss nen falschen Link angegeben.
     
  10. satfan

    satfan Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    271
    Ort:
    66957
    Technisches Equipment:
    Koskom,Stab motor mit 100 Gibertini. Receiver : Topfield, Koscom.
    AW: Das bedingungslose Bürgergeld Hoffnung für und alle

    Die Idee Bürgergeld Grundeinkommen ist nicht Schlecht .

    Sie erscheint in erster Linie Schwachsinnig Wenn man nicht alle Eingesparten Kosten berücksichtigt .

    Ich hab in einem Anderen Forum von Marion ein Link gefunden der die Idee etwas weiter führt und dann auch Punkte wie Mindestlohn Umweltschutz und Gesundheit einbezieht .

    Eigentlich scheint es in einer Ähnlichen Art Denkbar , den auch in der heutigen Zeit haben wir Totes Kapital.
    Warum brauchen wir berufe Die nur dazu da Sind Waren durch die ganze Welt zu fahren die dann Reimport sind .

    Auch zu beachten das jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr Sich Selbst versorgt ,
    natürlich nur Kostenmäßig versteht sich .




    Der Link scheint Zeitweise gestört dann bitte über Hauptseite suchen nach Geschichten
    Im Wohnzimmer von Pia's Großeltern, die erzählen, wie die Natürliche Ökonomie eingeführt wurde.

    Joytopia: Die Natürliche Ökonomie

    Hinweis: Dieser Link ist keine Aufforderung Sich dort anzumelden , man kann es auch ohne Anmeldung Lesen

    @ Omata : Vieleicht könnte man nach dieser Geschichte auch Sagen : Wer das Mögliche beginnt, erreicht das Unmögliche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011

Diese Seite empfehlen