1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Darf ich bitten? - Shall we dance?

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Nappi16, 25. Oktober 2004.

  1. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    Anzeige
    Jo 2 Wochen Rum wieder Sneak.

    Filminfos:
    Darf ich bitten?
    (Shall We Dance?)
    Komödie - USA 2004
    100 Min. - Verleih: Buena Vista
    Start: 04.11.2004

    Kurzinhalt:

    Eines Abends folgt der normalerweise eher experimentierunfreudige Anwalt und Ehemann John Clark nach der Arbeit einer spontanen Eingebung. Er schreibt sich in den Tanzkurs bei Miss Mitzie ein und hält auch schon bald die angepeilte Traumfrau im Arm - zum Tanzen freilich nur. Die trotzdem ziemlich nervöse Ehefrau schickt dem drastisch veränderten Gatten bald ein eigenwilliges Detektivduo hinterher.


    Filmkritik:

    So also Leute dieser Film hat mich etwas überrascht, im Positiven. Der Film hat alles was ich von einer "leichten" Komödie erwarte. Die Schauspieler machen ihre Arbeit gut, der Soundtrack ist mal ne Wucht und der ganze Film mach einfach spaß ihn zu schauen. Besonders hervor heben kann man Richard Gere der, wie eigentlich immer, seine Roller sehr sehr gut darstellt. Doch leider, leider hat der Film auch seine Schwächen, das Ende ist einfach zu "schnulzig" für meinen geschmak. Das ganze vermiest einem zwar nicht den ganzen Film ist jedoch störend.
    Desshalb bekommt der Film 6,5 von 10 Punkten von mir. Für sieben Punkte hätte das ende und auch andere Teile des Filmes nicht soooo schnulzig sein dürfen.
     
  2. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Darf ich bitten? - Shall we dance?

    Ich finde jeder Film mit Jennifer Lopez hat das gleiche problem, sie sieht zwar genial aus, ist aber ne grottige Schauspielerin.
    Am Anfang des Films spielt sie halt eine traurige , leicht bittere Person die mit irgendeinem Problem hadert. Das ganz aber dermaaaaaassen übertrieeben das man sich an eine Daily Soap erinnert fühlt. Ich frag mich echt warum ihr die Regisseure das durchgehen lassen. Es gib noch genügend andere hübsche Schauspielerinnen die tanztaugliche granaten-Figur haben....

    Der Rest des Films gefält mir ganz gut. Gere spielt super. Netter Humor in dem Film, man kriegt wirklich einige nette Gags und manchmal einfach nur was zum schmunzeln. Wieder einer der Filme den man sich mit Freundin ansehen sollte. Vielleicht haut er euch nicht um, aber wenigstens ist keine typisch nerviger "Frauenfilm". Ausserdem ist er jedem zu empfehlen der schonmal eine Tanzfläche mitsamt Partnerin betreten hat.
     
  3. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Darf ich bitten? - Shall we dance?

    Hast du schonmal "Genug" gesehen :winken:

    Ich wurde von meiner Frau genötigt den Film anzusehen und stimme mit der Bewertung von Nappi voll überein. 6,5 Punkten von 10. Das langt. 4,5 Punkte für die schauspielerische Leistung von Gere und der Rest für den Hintern der Lopez :D
     
  4. Evi3000

    Evi3000 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Darf ich bitten? - Shall we dance?

    Vielleicht finden sich ja auch hier unter den deutschen Schauspielerinnen neue Kandidatinnen für die Show, was meint ihr. Darf ich bitten ???
     

Diese Seite empfehlen