1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dank LCD-Bildschirmen und Batterien: Sharp gelingt die Wende

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Elektronik-Hersteller Sharp hat harte Jahre hinter sich. Wegen hohen Verlusten mussten tausende Mitarbeiter entlassen werden. Nun gelingt den Japanern endlich die Wende - dank LCD-Bildschirmen und Solarbatterien.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    2.564
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Dank LCD-Bildschirmen und Batterien: Sharp gelingt die Wende

    Bei den Fernsehgeräten ist Sharp schon ein sehr intressanter weil innovativer Hersteller.

    Die Quattron Geräte haben nämlich schonein Top-Bild. Die aktuelle Serie ist zwar recht teuer, aber die Vorgängerserien gibt es bei vielen Händlern mittlerweile zu einem recht attraktiven Preis. Zum Beispiel ab 699€ für das 46" Modell mit Triple-Tuner. Leider gibt es Quattron Geräte aber eben erst ab 46".

    Full-LED Geräte hat Sharp auch im Angebot, aber damit hab ich keine Erfahrungen.
     

Diese Seite empfehlen