1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dachsparrenmasthalter - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Quantonio, 23. Mai 2005.

  1. Quantonio

    Quantonio Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo Sat-Profis!

    Hab inzwischen 2 Firmen da gehabt, die mir hoffentlich auch ein Angebot schicken werden. Siehe mein ursprüngliches Posting.

    Während die eine Firma zur Mastinstallation sofort gesagt hat, dass sie Dachanlagen nur mit einem Mast mit Fuß anbieten/montieren, würde die andere wohl auch einen Dachsparrenmasthalter montieren.

    Da wir das Dach aber mittelfristig bis unter den Gibel ausbauen wollen, möchte ich eigentlich keinen Mast von oben mitten in den Raum stehen haben - sieht einfach blöd aus. Aufs Dach soll mind. eine 90cm, evtl. eine 100cm Offset-Antenne:

    Haltet ihr einen Dachsparrenmasthalter für ausreichend stabil?

    Konkret hätte ich jetzt an einen Kathrein Dachsparrenhalterung Kathrein ZAS 41 (48mm Rohrdurchmesser/1300mm Mastlänge) gedacht, der bis 100cm geeignet ist. Gibt es Erfahrungen damit?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten :)

    Quan
     
  2. THG

    THG Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    89
    Technisches Equipment:
    CAS 90 2 UAS 484
    Vantage HD 8000
    Phillips HD ****
    noch irgendeine mit so nen blöden FSK
    Sky komplett mit Zweitkarte für €40,90 im Monat gekündigt zum 31.08.2012
    AW: Dachsparrenmasthalter - Erfahrungen?

    @ quan,

    habe ich auch montiert, allerdings als 900 mm Länge habe CAS 90 schielend auf 19,2 und 13° Ost justiert, auch bei schlechten Wetter, Sturm kein Problem

    Gruß

    THG:winken:
     
  3. Quantonio

    Quantonio Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Dachsparrenmasthalter - Erfahrungen?

    @ THG: Na, das hört sich doch gut an... Dann ist es letztlich auch nicht so wichtig, wo ich sie genau hinbaue. Ist ja beim ersten Mal alles ein wenig aufregend, ehrlich gesagt. Vor allem, wenn man schon zukünftige Umbauten am Dach von Anfang an berücksichtigen willl...

    Merci :)

    Quan
     

Diese Seite empfehlen