1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dachinstallation - Sat Anlage-Material

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von modano09, 4. Mai 2010.

  1. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo

    Welches Material ist denn für eine vernünftige Dachinstallation einer Satellitenschüssel notwendig (Multifocus T85).

    Sie sollte stabil befestigt sein und auch bei Wind sich nicht verstellen.

    Gruß
    modano
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Ich empfehle einen Mast mit 60 mm Durchmesser, der etwa 1/3 seiner Gesamtlänge unterhalb des Daches befestigt (eingespannt) ist. Dazu eine Kunststoff-Dachplatte für die Mastdurchführung, die zum Gesamtbild der übrigen Dachplatten passt. Und dann natürlich noch den vorgeschriebenen Blitzschutz (Erdung) und den Potentialausgleich.
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Hier mal ein paar Bilder aus meiner Bauphase mit einer T90 auf dem Dach
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Für die T85 reicht ein Dachsparrenhalter aber echt auch aus !
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Und warum auf das Dach mit dem Ungetüm?
    Gibts keinen Besseren Platz?
    Rein Empfangstechnisch hat es keine Vorteile wen die Schüssel auf dem Dach ist.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Logischerweise mußte in ca. 15 Meter Entfernung eine gemeindeeigene Linde berücksichtigt werden, daher so weit rauf wie möglich. Zugang zur Antenne habe ich bequem vom Speicher aus, ich brauche da nur 6 Ziegel zu verschieben, und kann alles im Stehen erledigen, ausserdem lag dort auch schon ein 25mm² Erdungskabel (3 Adern starr à 8mm² Massiv Kupfer mit direkter Anbindung an den PA = Bestandsschutz, da die Hütte 1990 gebaut wurde)

    Denn wo wir einenn Willis trinken ist auch ein Weg
     
  7. modano09

    modano09 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Hallo

    Das Material zum befestigen der Antenne besorgt alles der Elektriker. Habe allerdings einen Orginaldachstein mit Antennenduchgang gekauft.

    Allerdings will der Elektriker die Antenne/Mast nur per 4mm² Kupferdraht an den PA im Haus anschliessen.

    Eine zusätzliche Erdung außerhalb des Hauses mit 16mm² Kupferdraht ist nachträglich nicht anzubringen. So aufwendig kann das doch nicht sein.

    Wird mit der Erdung außerhalb des Hauses der Grobschutz gemeint ?

    Gruß modano
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.786
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
  9. lokolop

    lokolop Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Also , wenn man Baumaterial für fassade oder dach braucht, ich empfehler kleinanzeigen portale. Manchmal da gibt es schnäpchen oder einfach günstige angebote. Ich habe mir dort schon vertige vestigung für satelitantene gekauft.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Dachinstallation - Sat Anlage-Material

    Kannst auch noch ältere Beiträge auskramen für Werbung !

    Nachdem was da oben jetzt von dir steht sag ich mal (nach deinem ersten Beitrag):

    Herzlich Willkommen Herr Sang-Woo Pai (Gesellschafter- Name aus dem Impressum der beworbenen Seite).
     

Diese Seite empfehlen