1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dachantenne im Zimmer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von GoaSkin, 2. Juli 2006.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Anzeige
    Teile einer (vom Sperrmüll geschnorrten) Dachantenne im Zimmer scheinen bei mir einige Empfangsprobleme zu lösen (das Teil ist nicht sehr lang und sieht darum auch garnicht so albern aus). Eine Antenne außen oder auf dem Dach zu installieren, wird bei uns leider momentan nicht geduldet.

    Ich überlege mir, irgendwie ein Stativ zu bauen, um dieses Antennenglied als Zimmerantenne fungieren zu lassen, die ich bei Bedarf wegräumen kann. Allerdings weiss ich nicht, ob das aufgrund der erhöhten Anziehung elektromagnetischer Wellen so gut für die Gesundheit ist.
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Dachantenne im Zimmer

    ... Antenne ist Antenne und eine Dachantenne kannst Du auch unter dem Dach oder auch in Zimmer verwenden.

    Antennen ziehen keine elektromagnetischen Wellen an, sondern empfängt elektromagnetische Wellen, die eh schon vorhanden sind. Mögliche Gesundheitsschädliche Wirkungen sind außerdem auch von der Frequenzabhängig.
    Viele Handys arbeiten z.b. mit einer Frequenz um die 1800 MHz. Die Frikadellen werden in der Mikrowelle mit einer Frequenz von 2050 MHz erhitzt. Natürlich haben Handy und Mikrowellenherde erheblich unterschiedliche Sendeleistungen. Bei Handydauergesprächen mit der Antenne direkt am Kopf, wird das Gewebe auch minimal erwärmt, woraus eine gesundheitsschädliche Wirkung hergeleitet wird. Bei Temperaturen ab 43° C "verklumpen" die im Körper vorhandenen Eiweiße ...
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Dachantenne im Zimmer

    ... und konzentrieren sie (je nach Bauform) auf einen bestimmten Punkt. Doch selbst das ist völlig unkritisch, da die "eingefangenen" Wellen dann noch immer eine Feldstärke aufweisen, die man nicht mal ansatzweise spüren würde.
     
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
  5. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Dachantenne im Zimmer

    Doppelposting
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2006
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Dachantenne im Zimmer

    Ihr habt probleme oh ne... :( und das auch noch doppelt !




    :winken:

    frankkl
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Dachantenne im Zimmer

    ... logisch, denn daraus resultiert der der Gewinn ...
    ... kann ja jeder selbst feststellen. Einfach eine kalte Frikadelle vor den Konzentrationspunkt legen. Wenn die da heiss wird, kann man davon ausgehen, dass die Antenne gesundheitsschädigende Wirkung hat ;)
    Aber bevor die Frikadelle da heiss wird, wechselt die die Farbe und das hat dann garantiert nichts mit elektromagnetischen Wellen zu tun ... :D
     
  8. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Dachantenne im Zimmer

    ... und dann die Geruchsverstärkung ...
     

Diese Seite empfehlen