1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB-Standortsuche NRW

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Kroes, 24. August 2003.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Anzeige
    Ich habe diese Frage schon im Sender-Tabelle-Forum gestellt, aber keine wirklich ausreichende Antwort erhalten. Vielleicht weiß ja hier jemand weiter!?

    Von Digitalradio-West habe ich eine Standortliste mit Koordinaten erhalten. Leider sind die Koordinaten nur Minutengenau und ohne Höhenangabe, so dass bei einigen Standorten eine Zuordnung nicht ganz möglich ist. Wenn jemand also Infos über einen der folgenden Sender hat, dann nur her damit:

    Oelde (8E07, 51N46): Wenn der Mast noch im Gebiet von Oelde steht (und nicht in Beckum), dann müsste er irgendwo am Mackenberg stehen. Wurde da was gebaut? Die Stadt Oelde darf mir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine näheren Angaben machen...

    Wuppertal (7E07, 51N14): Patrick Breloehr hat ihn auf seiner Seite am Fernmeldeturm Westfalenweg angegeben. Nach Koordinaten wäre jedoch der Fernsehumsetzer "Auf der Königshöhe" der DAB-Standort. Ein Foto gibt's auf http://funk.breloehr.de/fotos-n/w_koenh.htm . Sind das ganz oben DAB-Antennen?

    Olsberg (8E30, 51N21): Könnte ein Rundungsfehler sein, denn so würde man nicht am WDR-Sender auf dem Olsberg, sondern am Fernsehumsetzer am Fuße des Berges auskommen. Tobias aus dem Sender-Tabelle-Forum hat auf http://www.bergwellen.de/olsberg/olsberg_klein_1.JPG auch ein Bild davon abgelegt. DAB-Antennen sind das da oben doch nicht, oder? Es soll hier ZDF, WDR (die beiden Kästen) und ARD im VHF-Bereich als Umsetzer geben. Oder kann jemand bestätigen, dass auf dem WDR-Sender (z.B. http://www.dxradio-ffm.de/olsberg_wdr_11.jpg ) tatsächlich auch DAB-Antennen dran sind?

    Düsseldorf: Bisher hatte ich immer den Rheinturm in Verdacht. Direkt daneben (und daher mit identischen gerundeten Koordinaten) gibt's aber noch das Mannesmann/Vodafone-Hochhaus. Da es auf der DR-West-Seite heißt "Der Sender Düsseldorf wird am 26.1.2002 zwischen 1.00 und 4.00 Uhr Morgens wegen Bauarbeiten am Mannesmannhochhaus außer Betrieb genommen." wird also das wohl der Standort sein. Kann das jemand bestätigen?

    Waldbröl: Andreas Wohlhaupter gibt auf seiner Homepage weiterhin den Fernsehumsetzer Lützinger Weg an (und lässt sich davon auch nicht abbringen winken ), bei Patrick Breloehr ist ein Mast in Morsbach-Wallershausen der Standort. Nach den Koordinaten würde letzteres auch hinkommen. Sind an dem Mast (altes Bild ohne Antennen auf http://funk.breloehr.de/fotos-n/gm_walle.htm ) tatsächlich inzwischen DAB-Antennen montiert?

    Außerdem hab' ich noch Fragen zu den geplanten Standorten. Hat jemand schon was über genaue Plätze gehört?
    Stemwede: Gibt's da schon einen FMT oder ähnliches?
    Meschede: Wirklich Eslohe-Wenholthausen, Winnberge (wie ARD-Umsetzer)?
    Marsberg: Wie der Fernsehumsetzer (ARD,ZDF,WDR), an dem auch die UKW-Antennen hängen?
    Erftstadt: Da steht doch auch noch kein Turm, oder?
    Meegen: Welches überhaupt? Bei Overath oder bei Odenthal?
    Monschau: Auch auf die Schule (MGM)? Oder doch einer der Fernsehumsetzer in der Umgebung

    <small>[ 25. August 2003, 19:05: Beitrag editiert von: Kroes ]</small>
     

Diese Seite empfehlen