1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB Plus: Regionalprogramm des WDR ab Montag landesweit digital empfangbar

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.960
    Zustimmungen:
    983
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Der WDR erweitert sein Angebot in DAB+ und bietet ab Montag jede „WDR 2 Lokalzeit“ aus acht nordrhein-westfälischen Regionen auch im Digitalradio an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    4.130
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das nenne ich mal Frequenzverschwendung. 8x WDR 2, dafür alle anderen Programme in schlechterer Qualität und Vera abgeschaltet. Gut dass ich nicht mehr in NRW, sondern in Bayern wohne.
     
    Hallenser1 gefällt das.
  3. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der WDR sendet ja auch sein Eventprogramm 24/7 mit 72kbit durch,ob was läuft oder nicht...
     
    Lady on a Rooftop gefällt das.
  4. drod

    drod Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2017
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    OPTI-Combo DVB-T2/C USB Stick
    Durchgängig regionalisiert senden scheint ja jetzt der neue Trend bei DAB+ zu sein. WIESO?
    Der MDR macht das hier inzwischen auch. Dadurch leidet die Tonqualität extrem.
    Davor wurde wie vom Fernsehen bekannt, per PMT-Umschaltung (Bsp: MDR S-AN) auf
    das Magdeburger Studio verlinkt, wenn gerade nix regionales kommt, dadurch hatte man mehr Kapazität
    und konnte in höherer Bitrate senden. Mit der Aufschaltung von MDR TWEENS hat der Mist begonnen.
    Und in Sachsen darf sich noch R.SA mit reinquetschen...
     
  5. Arcardy

    Arcardy Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    Frequenzverschwendung vom Feinsten! Wenn ich der WDR wäre, ich würde genau 1x WDR2 senden. Und zwar mit 192 kbit/s im E-AC3 Dolby Digital Plus Codec! :cool:

    Aber nein, ganz ehrlich: Diese ganze Bandbreitensparerei ist... bescheiden. 80 kbit/s?! Über UKW wird die Qualität des gehörten Programmes unterm Strich sicherlich um einiges besser sein als bei diesem komprimierten Quark.
    Das ist ja so, wie wenn ich per DVB-T2 HD in 540p sende.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    13.319
    Zustimmungen:
    477
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Wird in DK aber auch nicht anders gemacht. Dort senden áuch drei bzw vier DR P4 Varianten, wobei es drei Subnetze des Landesweiten Muxes gibt. Vielleicht hat man doch Bedenken vor der Auseinanderschaltung zu den Lokalzeiten?