1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB Plus in den Alpen: Zweistufiger UKW-Ausstieg in der Schweiz, Netz in Österreich fertig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. August 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    109.770
    Zustimmungen:
    1.408
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die beiden Nachbarländer sind dem Ziel, DAB Plus als Radiostandard schnellstmöglich zu etablieren, auf unterschiedliche Art und Weise nähergekommen. In der Schweiz konkretisiert sich der Plan für den UKW-Ausstieg immer mehr.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Hurra, in Österreich von Vollausbau zu sprechen, ist völlig daneben:

    Karte: Individuelle Empfangsprognose / DAB+ Mehr Radio

    Da wurden lediglich ein paar Grundnetzsender auf verschiedenen Restl-Frequenzen aufgeschaltet, der ORF als Marktführer verweigert sich.
     
  3. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    618
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zumindest was die Versorgung in Südostbayern angeht ist die Karte sehr pessimistisch.
     
  4. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Freut mich, in Linz ist zB. das nördliche Stadtgebiet abgeschattet... Da ist bei mir der ausgelobte Indoor-Empfang nicht immer einwandfrei.
     
  5. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    618
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das Problem mit der Abschattung hatte ich auch mal. Zu der Zeit, als der deutsche Bundesmux hier nur von München/Olympiaturm kam, war das Signal indoor z.T. knapp noch zu hören. Deshalb wird auch der 2. Bundesmux diesbezüglich spannend...
    Hier im Alpenvorland ist der Terrestrik-Empfang allgemein sehr lage- bzw. höhenabhängig. So ist die Stadt Rosenheim, obwohl näher an der österreichischen Grenze, jedoch tiefer liegend als mein Heimatlandkreis EBE, vergleichsweise schlecht mit Programmen aus Österreich versorgt.
     
  6. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Für österreichisches DAB+ in Rosenheim müsste noch die Hohe Salve aktiviert werden, dann könnten sich Gaisberg und Hohe Salve vielleicht so ergänzen, dass es halbwegs funktioniert. Derzeit reicht es nicht, der Patscherkofel kommt nicht mehr ums Eck, und der Gaisberg sendet viel zu schwach. Auf UKW kommen ja die schwachen Frequenzen vom Gaisberg ja auch kaum noch durch, z.B. Radio Austria, Antenne Salzburg, Welle 1 oder Energy.