1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB nur VHFIII und L-Band

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von digifreak, 30. Juli 2002.

  1. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    was soll eigentlich nach der politisch festgelegten Einführung des digitalen Rundfunks aus den bisherigen Frequenzbändern 87,6-107,9 MHz VHF II und 47-68 MHz VHF I werden?
    Das derzeitige Koordinierungsdesaster in den VHF Kanälen 12A-12D läßt ja keinen Fernempfang mehr zu.
    Wäre ja auch zu schön die bayerischen Programme in NRW und Niedersachsen zu empfangen.

    MfG digifreak
     
  2. Digi2

    Digi2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Frankfurt
    Es ist ja noch nicht mal der Nahempfang aus dem Nachbarbundesland mehr möglich. Seit dem 17.7.02 kann man die Bayern Programme auf 12D noch nicht mal mehr in Frankfurt a.M. mehr empfangen, da seitdem ein starker Stadtsender für 12C installiert wurde, der massiv 12D stört.
     

Diese Seite empfehlen