1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB in Berlin

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von 81westley, 2. Dezember 2007.

  1. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    Anzeige
    Ich kann DAB noch nicht empfangen. Eben wollte ich mich über das Programmangebot in Berlin informieren und bin über folgenden Anbieter gestolpert:

    Digital One Network

    Bundesland: Berlin

    Verbreitung: Lokales Programm Berlin

    Beschreibung:
    Das Digital 1 Network ist ein Zusammenschluß aus UK-Radiostationen wie talkSport, Virgin Radio, Classic FM, Planet Rock, Core, Life, Oneword, Prime Time Radio


    (http://www.digitalradio.de/index.php?id=346&L=)


    Laut der Website http://www.ukwtv.de/sender-tabelle/DAB/Deutschland/Berlin-Brandenburg.htm#L04_2
    soll es folgende Programme geben:

    Capital FM (160kbps)
    Core (128kbps)
    Capital Life (128kbps)
    Oneword (64kbps-M) (6-24h)
    Planet Rock (128kbps)
    talkSPORT (64kbps-M)
    Virgin Radio (160kbps)
    PrimeTime Radio (128kbps)
    BBC News 24 (64kbps-DMB IP)
    E4 (64kbps-DMB IP)
    ITV 2 (64kbps-DMB IP)
    What's On (8kbps-DMB IP)

    Kann das jemand empfangen? Gibts die wirklich in Berlin?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: DAB in Berlin

    Ich hoffe Du planst nicht ernsthaft, Dir jetzt noch einen Empfänger anzuschaffen.

    DAB ist so gut wie tot.
     
  3. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: DAB in Berlin

    Ja, das gibt es wirklich in Berlin über das DAB-L-Band.
    Allerdings für die letzten 4 (also die mit "DMB-IP" hinten) wirst Du keinen geeigneten Empfänger finden.
    Und keiner weiß, wie lange das dort weiter ausgestrahlt wird. Hat den Status eines "Test", der aber schon einige Jahre läuft. Früher gab's da auch die BBC-Radios, die wurden aber abgeschaltet.

    Ansonsten schließe ich mich der Bewertung von F.Fries an... Ein Neueinstieg in DAB lohnt nicht wirklich. Einzig in Berlin und einigen wenigen Großstädten hast Du etwas Programmauswahl.
    Und Vorsicht: Die Sender-Übersicht bei Digitalradio.de ist veraltet, etliche Programme gibt es nicht mehr auf DAB, gerade für Berlin sind da z.B. noch Motor, TwenFM und Joy FM genannt, die alle schon lange nicht mehr auf DAB empfangbar sind. Die Liste bei ukwtv.de ist etwas besser.
     
  4. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Südöstlich von München
    AW: DAB in Berlin

    Apropos: für Hinweise und Meldungen zu den DAB-Senderlisten auf ukwtv.de bin ich immer dankbar, einfach an meine Mailadresse (siehe ukwtv.de-Impressum => Webmaster). Danke!
     
  5. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: DAB in Berlin

    Wobei Berlin auch nicht mehr das ist, was es mal war. Früher hatten die dort ein wirklich geniales Angebot (z.B. alle BBC-Sender!!!). Aber irgendwann hat wohl die dortige Landesmedienanstalt beschlossen, DAB künftig mit allen Mitteln zu bekämpfen und stattdessen auf Radio via DVB-T zu setzen.

    Mittlerweile ist nun das DVB-T Radiobouqet ebenfalls zusammengeschmolzen und bietet fast keine ARD-Sender mehr, sondern solche Highlights wie Pay-Radio von Technisat.
    Immerhin haben sie aber Klassikradio digital - im Gegensatz zu uns (danke, Kabel BW :mad:).
     
  6. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: DAB in Berlin

    Hi Andalus, danke für Deine Listen! Sobald was auffallen sollte, kommt selbstverständlich mein Hinweis! :winken:Bislang war'n Deine Listen eher aktuell, als ich Änderungen mitbekam...

    Naja, bekämpfen tun die gar nix. Nur schütten die eben nicht mehr tonnenweise Subventionskohle in das System. Und da T-Systems als Sendernetzbetreiber kein Wohlfahrtsverein ist, sind die Anbieter auf LE größtenteils nach Auslaufen der Förderung wieder abgesprungen.

    Das mit der BBC-Abschaltung lag wohl an irgendwelchen rechtlichen Problemen, weswegen die BBC die Verbreitung untersagt hat.
     
  7. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: DAB in Berlin

    Diese Mitteilung spricht meines Erachtens schon eine recht deutliche Sprache: man fordert die Abkehr vom "gescheiterten" DAB und einen kompletten Neuanfang mit einem anderen Standard. Ich teile diese Auffassung ja durchaus in vieler Hinsicht, aber trotzdem kann man wohl mit einiger Berechtigung sagen, daß die MABB explizit gegen DAB arbeitet.

    Ansonsten hast Du natürlich recht, daß die Ausspeisungen auch mit dem Wegfall von Subventionen zu tun haben.
     
  8. Quaffss

    Quaffss Guest

    AW: DAB in Berlin

    @81westley

    Die Aussage von hans-hase ist schlichtweg so nicht korrekt. Du kannst im L-Band folgende Sender empfangen:

    Core (128kbps)
    Capital Life (128kbps)
    Oneword (64kbps-M) (6-24h)
    Planet Rock (128kbps)
    talkSPORT (64kbps-M)
    Virgin Radio (160kbps)
    PrimeTime Radio (128kbps)

    Habe ich letzte Woche erst wieder bei einem Berlin Besuch getestet. Der Empfang funktioniert, innerhalb des S-Bahn Ringes, mit einer TruckBox und Blaupunkt Magnetfuß auf der Heckklappe störungsfrei.
    Etwas außerhalb kommt es teilweise zu Aussetzern
    Trotzdem möchte ich im Auto nicht auf PlanetRock verzichten.

    Hier im Süden gibt's für diese Musikrichtung ja nur die Rock Antenne über DAB. Durch die Band 3 Abstrahlung ist der Empfang allerdings VIEL stabiler.

    Ob Du Dir für das Digital1 Paket extra einen DAB-Empfänger zulegst, ist Geschmacksfrage....

    Gruß aus München

    Chris
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: DAB in Berlin

    Welche meiner Aussagen ist "schlichtweg so nicht korrekt"?
    Hatte nirgendwo behauptet, dass die Programmbelegung exakt stimmt, sondern dass da derartige Programme (das Digital One Packet) durchaus empfangbar sind (und das war ja der Kern der Frage).
    Die DMB-IP-Sachen kann ich nicht prüfen (du vermutlich auch nicht) und ob Classic FM on Air ist wie bei ukwtv.de angegeben (und bei meinen letzten, schon etwas länger zurückliegenden Scan in Berlin ebenfalls beobachtet), oder Capital FM wie im Eingangsposting stand (aber auch ein Abtippfehler sein könnte) oder gar nichts von beiden, wie in Deinem Scan zu lesen, kann ich nicht derzeit nicht prüfen.
    Wenn da Classic FM tatsächlich weg ist, wär das jedenfalls schade.
     
  10. Dogmatix

    Dogmatix Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Berlin, Europa
    AW: DAB in Berlin

    Bob,

    'tis true: we used to get the BBC digital radio packet on DAB in Berlin (including Radio 5), alternating weekly (in theory) with the DigitalOne set, until Aunty twigged (or someone let the cat out of the bag) and said "stop it". That's when I gave up on DAB and boxed up my receiver and put it in the cellar where it's sitting now, waiting for me to put it in Ebay or something.

    Dogmatix
     

Diese Seite empfehlen