1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB+ fürs Autoradio

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von adrian1982Bo, 23. Februar 2014.

  1. adrian1982Bo

    adrian1982Bo Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain
    DAB+ Radio
    WLAN Radio
    Anzeige
    hallo,

    ich suche für ein Autoradio mit USB-Funktion eine Möglichkeit, DAB+ zu empfangen. Ich habe irgendwo gelesen, dass dieses über einen Zigarettenanzünderanschluss möglich ist.

    Das Audioradio ist ein Pioneer DEH-1600UB
    Stromversorgung: 14,4V Gleichspannung
    Erdungssystem: Negativ
    einfacher DIN-Schacht
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. JeanPierre

    JeanPierre Senior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    @adrian1@82Bo

    Soeben habe ich gelesen, dass Du ein ein DAB+ für USB für Dein Autoradio suchst?

    Frage: Du hast ja unten erwähnt, dass Du ein Pioneer DEH-1600UB hast?

    Willst Du Dir nicht das Pioneer DEH-X6600DAB zulegen.
    Kommt Dir billiger zu stehen und kannst
    Dein USB-Anschluss für andere Musik gebrauchen.
    Noch eine Frage: wo befindet sich am Auto die bestehende Antenne?
    Wenn Du eine Dachantenne oder Kotflügelantenne hast, da kannst Du
    Von www.antennensysteme.de so aktive Splitter Nr. 4726.01
    Kaufen, die Teilen das Antennensignal in UKW-/DAB+ auf und
    Musst keine separate DAB-Frontscheibeklebeantenne an die
    Frontscheibe kleben.
    Gruss

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2014
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.765
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    Dann stellt sich aber die Frage ob die Antenne so optimal für den DAB Bereich ist
    Sonst hörst du in schwach versorgten Gebieten relativ wenig.
    Ich habe beispielsweise die Antenne auf dem Dach austauschen lassen Und gegen eine aktive Antenne ersetzt. Erst seitdem geht DAB bei mir gut.
     
  5. JeanPierre

    JeanPierre Senior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    @Eheimz


    Ich wohne in der Schweiz und Ford Mondeo 1998 und Peugeot 405 (dieser hat etwas längere Dachantenne, als der Mondeo 1995) habe ich mit so aktiven DAB-Antennen-Splitter gute bis sehr gute Empfangsleistungen und bin sehr zufrieden.








     
  6. adrian1982Bo

    adrian1982Bo Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain
    DAB+ Radio
    WLAN Radio
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    das Pioneer Autoradio ist neu und hat mich rund 50 Okken gekostet. Die Antenne befindet sich oben auf den Dach. Nach Info mehrerer Werstatt leiter würde eine zusätzlich Antenne im inneren des Wagens ausreichen.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    Aus eigener Erfahrung empfehle ich immer eine auf DAB (egal ob plus oder minus) optimierte Antenne. Splitter und Weichen sind immer eine Kompromisslösung.
    Mit Antenne im Innenraum ist dann wohl eine Klebeantenne gemeint. Die funzt auch nur in gut ausgebauten Gebieten. Das habe ich auch aus eigener Erfahrung.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    Kauf dir ein ein neues Autoradio mit integriertem DAB-Empfang.

    Warum? Weil du nach wie vor keine 100%ige Abdeckung hast und die besseren DAB-Autoradios dann automatisch auf FM umschalten (sofern der Sender analog auch zur Verfügung steht).

    Bei den Geräten von Kenwood geschieht dies zudem auch nahtlos und praktisch unhörbar, da diese den Zeitversatz zwischen analoger und digitaler Ausstrahlung kompensieren. Hier ein Testbericht des KDC BT 73 DAB, das ich mir mittlerweile auch gekauft habe.
     
  9. Marten

    Marten Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    Habe mich lange gar nicht mit dem DAB+ auseinandergesetzt, nun aber gemerkt was das für ein klasse Radiogefühl ist. Kaum noch Werbung und diese super nervigen Moderatoren sind gefühlt auch weniger geworden. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Habe das aber aktuell nur Zuhause durch ein Sony Gerät. Fürs Auto bin ich nun auf der Suche, deswegen danke für den Kauftipp von Kenwood. Da bin ich doch schon stark am überlegen direkt zuzuschlagen! :p
     
  10. Berty1

    Berty1 Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DAB+ fürs Autoradio

    Sollten deine Finanzen etwas knapper bemessen sein (sowie meine :))
    kann ich dir für das Auto sehr zum Kenwood DAB4557U empfehlen.
    Gibt es für unter 100 Euro zu kaufen und der Empfang ist wirklich sensationell gut, ebenso wie die Trennschärfe.
    War erst am überlegen, denn ich habe nicht gefunden über den integrierten AtomIC Tuner gefunden, aber er ist noch eine Verbesserung gegenüber dem guten alten K3I Tunern.
    Das es alles so klappt mit dem Empfang hängt natürlich von einer guten Antenne ab, deswegen rate ich von einer DAB Scheibenantenne ab und empfehle dir so eine wie ich gekauft hatte:
    1 Stück Kombiflex Dachantenne AE424 DAB Aktiv Andrew 35,00
    Leider ausverkauft, aber immer mal wieder googeln.
    Kann hier z.Bsp. in fast ganz Solingen neben den Störungsfreien Bundesmuxx, dem NRW und dem RLP Ensemble auch zwei holländische und ein belgisches Ensemble hören, nicht unterbrechungsfrei, aber in anbetracht der Sendeleistung und der Entfernung schon gut, wie ich finde.
    Schade, daß DAB+ echt noch sowenig bekannt ist.
    In unserem im Oktiober neu eröffneten Saturn z.Bsp. gibt es unter circa 15 Autoradios kein einziges mit DAB+ im Angebot,
    dabei sage ich schon nach zwei Wochen Test:
    Nie wieder ohne DAB+, gerade in einem Bundesland mit so strengen Radiogesetzen wie NRW ist der Bundesmuxx doch eine riesige Bereicherung und für (fast) jeden Geschmack etwas dabei (in meinem Falle u.a. BOB)
     

Diese Seite empfehlen