1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB+ Empfang/Programme

Dieses Thema im Forum "Radio - Programm & Inhalte" wurde erstellt von drgonzo3, 15. Dezember 2016.

  1. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    2.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich wohne ja in NRW. Und wollte mir mal DAB+ (mindestens) fürs Auto zulegen. WDR ist grauenhaft.....

    Aber mal was anderes: Auf der Internetseite digitalradio.de zeigte man mir an, dass ich in NRW "nur" 24 Radiosender empfange, wovon natürlich wieder 7 WDR sind, dazu einige DLF und sowas wie "Schwarzwaldradio".

    Dachte evtl. an NDR oder BR oder Antenne Bayern. Berlin und Augsburg haben wesentlich mehr und interessanterre Sender.

    Weil nur bei 24 und bei der "tollen" Auswahl lohnt es sich ja kaum. Oder hab ich da etwas übersehen?
     
  2. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    je nach Lage in NRW könnten bei dir noch Programme aus Belgien, aus den Niederlanden oder aus den benachbarten Bundesländern hinzukommen.
    Dennoch bieten auch die restlichen 17 Sender eine deutliche Abwechslung zu dem was der WDR bietet.
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Der NDR sollte auf 10A im nördlichen NRW gut empfangbar sein.
    Das würde ich auf jeden Fall probieren.

    Fmscan.org könnte eventuell für den Wohnort eine gute Prognose geben.
     
  4. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    @drgonzo3 : die programminhalte (und auf die kommt´s mir ja an) bei dab+ bei uns in bawü hatte ich dir ja mal in einem anderen thread beschrieben. daran hat sich auch nix geändert seit dem letzten mal: swr, deutschlandradio, das graußige schlagerparadies (oder "hölle") und jede menge privatdudler, bei denen immer das selbe läuft. daher verzichte ich lieber ganz auf dab+. swr das ding kann ich auch über ukw im auto hören. zu hause läuft der ab und an mal über internetradio.
     
    drgonzo3 gefällt das.
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.971
    Zustimmungen:
    1.109
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Angebot aus WDR- und Bundesmux finde ich insgesamt alles andere als schlecht. Ja, der WDR hat teilweise deutlich nachgelassen, was man zum Beispiel an WDR 2 und Funkhaus Europa merkt. Würde aber nicht sagen, dass deshalb beim WDR alles schlecht ist. Bei Besuchen in NRW nutze ich dann bevorzugt WDR 3, 5 und Funkhaus Europa.

    Beim Bundesmux sind gerade die Deutschlandradios für mich DER Grund für DAB+, da dort noch echtes Einschaltradio produziert wird. Bei den Privatradios bevorzuge ich vor allem Radio BOB! und das Schwarzwaldradio, da dort für meinen Geschmack wirklich tolle Musik läuft. Gerade BOB! könnte aber gerne etwas mehr Substanz vertragen. Warum gibt es eigentlich keine rocklastigen Programme, bei denen das Wort noch eine echte Bedeutung hat.

    Letztendlich muss aber jeder selbst wissen, was er mag. Persönlich würde ich in NRW wohl auf DAB+ und dazu die Campusradios via UKW setzen.
     
    Lechuk gefällt das.
  6. SAMS

    SAMS Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Im nördlichen NRW sind rund 40 Programme möglich, mit etwas Glück auch Programme aus NL.
    Ansonsten ist das Angebot mit dem "Bundesmux" auf Kanal 5C, dem NDR auf 10A und vom WDR auf 11D alles andere als schlecht.

    Lokalradio gibts mittelfristig nicht auf DAB+, weil die Verleger Angst vor DAB+ haben, weil es ja ungeblich kaum jemand hört und die Kosten
    so hoch seien (was aber nachweislich wiederlegt wurde)
     
  7. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    2.103
    Punkte für Erfolge:
    163

    Danke euch! Rocklastig? Kenne ich nur Rockantenne aus Augsburg, und da geht wohl nur Internet.

    @SAMS Leider wohne ich nicht im nördlichen NRW. Den NDR würde ich aber empfangen (ich weiß jetzt so direkt nicht, ob der besser ist). Der WDR ist für mich tatsächlich schwächer geworden, gerade WDR 2. Ich hab wirklich den Eindruck, die haben da eine große DVD (lach) und die dudelt jeden Tag.
     
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.971
    Zustimmungen:
    1.109
    Punkte für Erfolge:
    163
    Radio BOB! ist durchaus rocklastig, aber leider keine reine Rockwelle.
     
  9. SAMS

    SAMS Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Auch in meinen Augen ist WDR 2 schwächer geworden. Am meisten ärgert mich dieser Slogan, der immer wieder eingespielt wird und auch oft über Radiotext gesendet wird ('Wir sind der Westen') - was für ein Schwachsinn,
    das sagt für mich genau so viel aus wie 'Wasser ist nass' ...

    Musik wird auch kaum noch ausgespielt, es tröstet nur wenig, das manche gute frühere 1Live-Moderatoren nun für WDR 2 aktiv sind.
     
    drgonzo3 und Kreisel gefällt das.
  10. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    2.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein, ich frage nicht wie/wo der Radiotext erkennbar ist......

    Aber das "Wir sind der Westen" finde ich hingegen wieder gut. Ich mag den Westen :) (Also NRW)

    Das mit dem Ausspielen der Musik ist mir in letzter Zeit auch negativ aufgefallen. Das empfinde ich als sehr schade.
     

Diese Seite empfehlen