1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB-Antenne im Auto optimieren

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Stefan1100, 12. August 2014.

  1. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Hey, super Idee, die bau ich einfach von einem alten Radio ab. :D

    Danke.
     
  2. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Gibts eigentlich eine optimale Lösung fürs Auto oder bleibt es immer ein Kompromiss ?
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.932
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Ja, gibt es. Seit ich mal mit der Klebeantenne eingegangen bin, hab ich mir eine auf Band III optimierte Magnetfußantenne zugelegt. Weichen, um die UKW-Antenne für DAB nutzen zu können, sind immer Kompromisse.
    Gute Nacht
    Reinhold
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Als optimal sehe ich aber einen Magnetfuß auch nicht, da es einfach keine feste Installation ist. Auch die zusätzliche Kabelführung durch die Aussenhaut finde ich nicht so prickelnd.
    Wie hast du das gelöst und wie ist es in der Praxis?
    Waschstrasse, Verrutschen, o. ä.?
    Dann hast du zwei Antennen am Fahrzeug oder gar kein UKW mehr?
     
  5. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Es gibt doch motorisierte Antennen. Mit etwas Bastelei müsste man es hinbekommen, dass man diese manuell nur teilweise hochfahren lässt - damit es für DAB passt. Für UKW dann ganz nach oben.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.932
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    @Stefan1100: Stab wird abgeschraubt. Bei meiner alten Konstruktion hatte ich einen Magnetfuß mit BNC-Buchse. War ruckzuk ab. UKW gabs auch weiterhin, weil das mit separater Antenne lief.
    @anton551: bei meinem alten Wagen gabs einen Schalter, mit dem man die Antenne auf dem hinteren beifahrerseitigen Kotflügel halb einfahren konnte. Da ich aber nachdem die originale motorbetriebene Antenne kaputt gegangen war, nie wieder eine motorisierte Antenne hatte, hab ich da nie praktiziert.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. Millex

    Millex Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Fürs Auto kommt eigentlich nur eine Stabantenne in Frage. Die optimale Länge für einen vertikalen Rundstahler ist 5/8 Lambda die elektrisch (mit Spule) auf 3/4 Lambda verlängert wird. So eine Antenne wäre für DAB etwa 1m lang und müßte senkrecht auf die Mitte des Autodaches gebaut werden. Nur wer will so was haben? Da sieht dann das Auto aus wie ein vergrößertes Fernsteuerauto und der ungestörte Empfang ist selbst damit nicht sicher. Wenn man ungünstig steht nützt die beste Antenne nichts...
     
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    So, gestern endlich Zeit gefunden, mit der Antenne zu experimentieren.
    Ich hab auf die Schnelle einen Metallstab mit 40cm gefunden, den kurzerhand in die Gewindebuchse des Antennenfusses gestellt und was soll ich sagen: Ich war baff. Sauberer Empfang auch in der Garage. :eek:
    Zum Test wieder Antenne drauf: Ging auch. :confused:
    Dann den Stab wieder drauf und einmal um den Block mit einem schwachen Sender, den er während der Fahrt nicht mal findet: keine Aussetzer
    Zum Vergleich den Antennenstab drauf: nach kurzem Sender weg und nie wieder gesehen.

    Ich würd also mal sagen, eine kürzere Antenne ist besser als meine 40cm Spindeldrahtantenne, die eigentlich ja länger ist.

    Dummerweise ist seit dem Zurückstecken gar kein DAB-Empfang mehr da.
    Ich habe den Stab bei eingeschaltetem Radio gewechselt, das dürfte doch keinen Schaden anrichten können, oder?
    Auf alle Fälle sieht es so aus, dass der Splitter hochgegangen ist und dabei auch noch das Radio mitgenommen hat... :(
    UKW geht noch, DAB hat sein letztes Liedchen gesungen.
    Ich könnt ******. :wüt:
     
  9. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    436
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    Ich würde aus Erfahrung sagen da ist in Deiner Antenne keine richtige Verbindung zwischen dem Stab und dem Metallblächen was zum Innenleiter der Antenne führt.
    Durch die hohe Belastung die Dein Gewindestab auf den Antennenfuss gebracht hat ist also was darin verbogen oder sogar gebrochen.
    Bei UKW macht sich sowas nicht so stark wie bei DAB bemerkbar.

    Ich wünsche Dir das ich Unrecht habe.
     
  10. sponspob

    sponspob Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DAB-Antenne im Auto optimieren

    was haltet ihr eigentlich von den Fensterklebeantennen .
    oder ne alternative dazu ,
    ich hab auf dem dach nur ein stummel . den kann ich nicht verlängern.
    wenn der zu lang ist haut der dachkantenspoiler in die Antenne