1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DAB(+) Überreichweiten

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Eheimz, 25. Juli 2011.

  1. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Anzeige
    Hallo,

    wie ich es auch mit UKW gemacht habe, eröffne ich nun auch diesen Thread im digitalradio Bereich.

    Heute hatte ich folgende Überreichweiten, die ich leider nicht zuordnen kann, da es nur Signalreste waren.

    Ch 9B 204,64Mhz

    Ch 6D 187,07Mhz

    Weiß einer damit was anzufangen ??

    Danke

    Grüße
     
  2. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Könnte aus Frankreich stammen, vermutlich im DMB-A Modus (unterstützt nicht jedes DAB+ Radio).
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Könnte sein.

    Hatte ja desöfteren schon UKW aus Frankreich.

    Ich hatte schon für CH 9B Berlin in Verdacht.

    Ob mein Radio DAB+ kann, weiß ich nicht. DAB auf alle Fälle :LOL:

    Wie gesagt, es waren nur Zuckungen so heute Mittag gegen 12.

    Von welchem Sender wäre denn das Signal dann ?
     
  4. dr205

    dr205 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Hallo!

    Ich kann mit meinem neuen Sangean DPR 34+ hier in Münster auf dem 65m hohen Gebäude meines Arbeitgebers seit Tagen in den Morgenstunden DAB und DAB+ aus Belgien und den Niederlanden empfangen. Die Belgier kommen mit guten Signal und die Niederländer mit mäßigem Signal einwandfrei rein.
    Ist schon unglaublich was hier so ankommt!:winken:
     
  5. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Ich empfing hier in Leipzig in den Morgenstunden der letzten Tage Sender aus Bayern, on 3, Rock Antenne, B5 aktuell, Bayern plus, Bayern Klassik, Radio Galaxy
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Das ist 12D Bayern. Das Ensemble migriert irgendwann mal auf 10D, wenn die freien Kapazitäten belegt sind und der BR seinen eigenen Mux auf 11D ausgebaut hat.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Genau und ich im Süd Sachsen-Anhalts auf 12D Berlin Brandenburg und Bayern im Wechsel. Hoffentlich gibt es dann keine Gleichbelegung mehr. Wenn Bayern Plus und Bayern Plus sich stören ist das schon komisch, einmal mit 128 und mit 192kBit/s obwohl es das dann doch die gleich Kennung hat.
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Ich war in Sjaellands Odde in DK; war ganz schön was los:

    8C 199,36Mhz Mini TV (Oslo)
    9B 204,64Mhz NivaaDAB (??????)

    11C 220,35Mhz DR DAB 2 (Nyköbing Sj.)
    12B 225,64Mhz SR RIKS (Göteborg)
    12C 227,36Mhz DR DAB 1 (Nyköbing Sj.)
    12D 229,072Mhz NRIKS (????)
    13A 230,78Mhz Östafjels (????)


    Diese Überreichweiten waren immer Abends vorhanden, wobei komischerweise 12D aus Norwegen immer stärker reinkam, als der 12B aus Schweden.
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Kann vermelden, dass der normalerweise nicht empfangbare Ch 5C aus Hannover am Standort empfangbar ist.

    So grade, dass der Name eingelesen wird.
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DAB(+) Überreichweiten

    Gestern hab ich mich an meinen Scan-Punkt Waldfriedhof Hailer-Meerholz, das ist ca. 50 km östlich von Frankfurt am Main, gestellt und konnte den Mux aus BaWü reinbekommen. Leider hats nur zum Einlesen der Kennungen gereicht, für Audio war das Signal zu sehr unter der Grasnarbe.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen