1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box2 mit kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von onkox, 8. März 2002.

  1. onkox

    onkox Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi,
    habe D-Box2 mit kabelanschluss, Startassi findet alle 5 Anbieter und 139 kanäle. Sehen kann ich aber nur Vision Programme...

    ARD, ZDF und Premiere geben immer meldung: bitte überprüfen sie ihren Antennenanschluss.

    Woran kann es liegen? kann mir jemand weiter helfen?

    onkox
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    ganz einfach Das signal ist bei ARD bei Dir zu schwach. Das die Sender beim Suchlauf denoch gefunden werden hat eine andere Ursache denn die Sender sind alle in einer Tabelle (NIT) aufgeführt diese wird beim Suchlauf ausgelesen und abgespeichert. Ein Suchlauf bei dem die Sender einzeln "abgeklappert" werden macht die D-Box2 nicht.
    Gruß Gorcon
     
  3. onkox

    onkox Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    danke Gorcon,
    habe gerade den Kabelanbieter angerufen,
    anfang nächste Woche soll jemand kommen und Signal-Stärke überprüfen.

    onkox
     
  4. tweety

    tweety Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    weilerstadt
    Hallo Onkox,

    habe fast genau das gleich Problem, ich kann jedoch Premiere empfangen, das Programm bricht des öfteren zusammen und dann steht Antennenanschluß überprüfen da... manchmal steht auch gar nichts da.. Kabelfuzzy war auch schon da, die schieben das ganze auf Premiere. Angeblich sei das Kabeleistung in Ordnung (hat auch Digital gemessen) , das komische ist nur, das der Fehler meistens Abends auftritt. Habe Premiere angerufen, die sagen das liegt am Kabelbetreiber und für die wäre die Primacom (Kabelbetreiber) kein unbeschriebenes Blatt . Auf jedenfall läuft Premiere seit gestern Morgen ohne größere Ausfälle (außer gestern Abend zwei oder dreimal kurz). Trotzdem bleibt die Frage was tun?


    Gruß Tweety [​IMG]

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> Warum ist alles so wie es ist? <hr></blockquote>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Dann überprüfe mal das Antennen Kabel zur Box! Wenn es ein gekauftes ist. schmeis das ding gleich in die Tonne [​IMG] . Die meisten sind sehr schlecht abgeschirmt. Am besten ist es ein Kabel selbst zusammen zu bauen Ambesten eignen sich solche Stecker .
    Ein etwas loser Stecker fürht schon dazu das bestimmte Frequenzen zu schwach an der Box ankommen und das Bild blockt.
    Gruß Gorcon
    Ach ja und natürlich sollte die Box als erstes in der Kette der Abnehmer liegen.
    Gruß Gorcon
     
  6. spoki

    spoki Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    8
    Hi, ich hatte auch über Monate hinweg immer mal kurze Aussetzer mit der gleichen Fehlermeldung.

    Premiere hat einen Techniker geschickt (kostelos).
    Der hat bei den Messungen festgestellt, dass wohl am Kabel alle paar Minuten das Signal wegbricht.

    Er hat die Telekom verständigt, die haben sich gemeldet, und nach einigem hin und hergeschraube dann den Strassenverstärker ausgetauscht.

    Seit dem ist Ruhe ... alles perfekt.

    Grüße

    Spoki
     
  7. DerBrummBaer

    DerBrummBaer Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    wir hatten auch mal eine Zeit lang Störrungen auf dem Kabel. Nach mehreren Messungen war der Schuldige gefunden, es war ein Nachbar im Haus, der durch eine Abenteuerliche Verkabelung, Computersignale ins Hausnetz mit einschleußte, was eben zum Problem beim premiere Empfang führte. Und zwar immer Abends, wenn er danna uch da war und den PC an hatte [​IMG] .
    Aber die Techniker hier haben sich wirklich die Karten gelegt, bis eben eine 24h Messung gemacht wurde [​IMG] .

    MfG Der BrummBär
     
  8. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    Aussetzer, welche zu unterschiedlichen Zeiten oder nur abends auftreten, sind sehr schwer festzustellen. Denn welcher Techniker, irgendeiner Firma, kommt schon nach 18:00Uhr raus und misst über mehrer Stunden das Signal bzw. wer soll das bezahlen!
     
  9. onkox

    onkox Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    5
    Kabelfuzzy war jetzt auch bei mir, Kabeleistung sei in Ordnung, hat aber nur Analog gemessen und meinte, wenn Analog stimmt gilt es auch für Digital [​IMG]
    haben die keine Ahnung, oder wollen's nicht?

    onkox
     
  10. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    Dein Kabelfuzzy sollte seinen Gesellen- oder Meisterbreif abgeben. Wer analoge Siganle mit digitalen vergleicht, vergleicht Äpfel mit Birnen. Für die Messung benötigt man eigentlcih ein spezielles Meßgerät.
    Bei vielen Kabelanschlüssen hat man meist im hohen Frequenzbereich ein Schräglage und das betrifft häufig die digitalen Programmen.
    Wenn du ein normales Premiere-Abo hast, dann laß dir von denen einen Technik vorbeischicken. Das ist kostenlos nur verbautes Material muß bezahlt werden.
     

Diese Seite empfehlen