1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box2 kabel

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von madmax, 27. Januar 2001.

  1. madmax

    madmax Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    schoenen guuden dach,ich haedd da ma gern a broblehmsche.
    mein antennensignal an der d-box2 kabel scheint nicht ganz ausreichend zu sein da beim umschalten des oefteren die meldung "antenne nicht eingesteckt..." kommt.Hab schon das kuerzeste und beste kabel benutzt,nuetzt aber nichts.Jetzt meine frage,welche leistung muss an der box anliegen damit sie einwandfrei funzt,und bringt es was einen kleinen verstaerker dazwischen zu schalten[wenn ja was fuer einen und mit welcher leistung]
    PS.
    den verstaerker zwischen dose und d-box.
    An der box kann es auch nicht liegen weil ich schon die dritte von pw hab,und will auch die nokia behalten weil mir die sagem nicht gefaellt.
    Also dann danke und einen schoenen tag ich verabscheu mich
    MFG
    madmax
     
  2. Andre

    Andre Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    90
    Ein Verstärker bringt bei mir was. Ich habe einen Schwaiger BN4212. Den hat ein Techniker von Premiere installiert, seit dem ist alles OK bei mir.
     
  3. Benni

    Benni Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    6
    Die dbox braucht 50-75db um vernünfig zu arbeiten. Ein Zimmerverstärker bringt natürlich nur etwas, wenn ein vernünftiges Signal an der Dose anliegt, daß aber einfach nur zu schwach ist.
    Ob das Signal zu schwach ist, läßt sich relativ gut feststellen. Ein Hausverstärker verstärkt nie linear.
    Niedrige Frequenzen werden besser verstärkt als hohe Frequenzen. Die Premiere-Programme der Movie-World liegen auf der niedrigsten Frequenz, ZDF etwas tiefer, "Das Erste" schon ziemlich weit unten. Wenn du also die Movie-World gut empfängst, "Das Erste" aber gar nicht mehr reinbekommst, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, daß das Signal zu schwach ist.
    In diesem Fall hilft ein Zimmerverstärker. Sind die Störungen auf allen Programmen, stimmt etwas mit der Hausverkabelung nicht.
    Die Angaben beziehen sich übrigens auf das Telekom-Netz, im Privatkabelnetz liegen die Programme natürlich anders (beim Kabelnetzbetreiber nachfragen).
    Die Länge des Antennenkabels spielt keine Rolle, es empfiehlt das von Premiere mitgelieferte zu verwenden, da das vernünftig abgeschirmt ist. Natürlich niemals Antennenkabel zusammenstecken oder ein Plastik-T-Stück vor der dbox verwenden...
    Hoffe das war eine kleine Hilfe.
     
  4. madmax

    madmax Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    8
    Much many thanks
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Ich glaube mehr an einen Softwarefehler. Meine Box blendet sowas auch oft ein, besonders nach standby. Oder beim Wechsel von DBOX-Einstellungen aufs normale Programm. Vielleicht wartet die ultraschnelle Software der D-BOX nicht lange genug auf den Tuner und sieht sicht genoetigt, eine Nachricht einzublenden.


    Zahni

    [Dieser Beitrag wurde von zahni am 29. Januar 2001 editiert.]
     

Diese Seite empfehlen