1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box von Nokia

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von hvwg, 10. Januar 2007.

  1. hvwg

    hvwg Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo
    Habe einen alte Nokia Receiver bekommen. Schliesse ich diesen ans Kabelnetz an, zeigt er die öffentlich rechtlichen Programme mit allen digitalen Kanälen an.
    Die Privaten, Sat1, RTL, Vox, Das Vierte usw. nicht. Bildschirm bleibt schwarz. Auch bei 3Sat, Kika hat dieser Receiver völlige Aussetzer, als wenn man bei Satempfang Empfangsschwierigkeiten hat.
    Den Receiver, den mein Vater schon dran hat, zeigt alle unverschlüsselten Programme einwandfrei an.
    Ist die Box defekt, braucht sie ein Update?
    Leider habe ich keine Bedienungsanleitung für das Gerät. Da die FB nicht geht, LED leuchtet zwar beim Betätigen, aber das Gerät reagiert darauf nicht, habe ich eine lernbare FB genommen. Nun komme ich ins Menü, aber wenn ich dort runterscrolle, kann ich die Einstellungen nicht aktivieren.
    Kann man dieses Gerät in den Lieferzustand zurück setzen oder gleich in die Tonne werfen. Ich dachte, das dieses Gerät vielleicht für die normalen Programme noch gut seinen Dienst tun würde, aber so macht das keinen Spass.
    Anschlüsse hat dieses Gerät ja ordentlich. Ein Anschluss am PC wäre kein Problem, aber was bzw. wie, kann man dann ein Update oder vielleicht den Lieferzustand wieder herstellen?
    In dem Gerät steckt noch eine Steckkarte drin PCMCIA ?:eek:
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: d-box von Nokia

    Das ist leider normal, die privaten sind im Kabel verschlüsselt, frei empfangbar sind nur die öffentlich-rechtlichen.
    das ist eine Empfangsstörung, möglicherweise ein defektes/schlechtes Kabel und/oder ein lockerer Stecker...
    Könnte defekt sein, glaube ich aber nicht, Update gibt's leider keins mehr, der Support ist ausgelaufen
    Die Einstellungen sind PIN-geschützt, Standard-Schlüssel: 0000
    Ja, indem man die Grundeinstellungen neu durchläuft
    Tut es auch, möglicherweise muss nur eine neue Kanalsuche gemacht werden
    Im derzeitigen Zustand nicht, dazu müsste man erst die DVB2000-Software aufspielen, dann entfaltet das Gerät all seine Künste, die trotz des mittlerweile hohen Alters immer noch recht beträchtlich sind. Die Original-Soft ist gelinde gesagt Sch...:rolleyes:
    Das ist die Smartcard, ohne die beim derzeitigen Softwarestand kein Zugriff auf das Einstellmenü möglich ist
     
  3. hvwg

    hvwg Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    43
    AW: d-box von Nokia

    komisch, warum funktioniert das denn mit der anderen Box, die mein Vater extra damals für Digitalkabel bekommen hat. Auch nachdem er die Karte abgegeben hatte, kann er jedenfalls ARD, Sat und co. digital schauen?

    könnte möglich sein, aber warum sind diese Aussetzer bei 3Sat so groß und bei ZDF oder ARD keine bis kann vereinzelt? Beide Sender senden doch sicherlich mit gleicher Bandbreite.

    Ja, aber genau bis dort komme ich ja gar nicht.
    Die mögliche Resetfunktion, beide Kanaltasten längere Zeit drücken, bringt auch nichts. Es erscheint nur ein helblaues Bild am Fernseher.
    Nach dem Einschalten werde ich auch nicht nach der PIN gefragt.

    Kann ich ja nicht, komme nicht in Einstellungen rein.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box von Nokia

    Das geht nicht ohne Karte
    Das solltest Dui ohne Karte auf keinen Fall tun, denn dann kannst Du die Box (ohne Karte) überhaupt nicht mehr mit der Software nutzen.

    Die Pin bzieht sich aber darauf das man eine Karte hat, ohne kommt auch die Abfrage nicht.

    Gruß Gorcon
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: d-box von Nokia

    In den meisten Kabelnetzen sind die sogenannten Privaten (RTL, Pro7, Sat1, usw.) verschlüsselt und können ohne Karte nicht gesehen werden. Dir Öffentlich Rechtlichen (ARD, ZDF, Dritte, Arte und noch ein paar) sind hingegen immer unverschlüsselt. In einigen kleinen Kabelnetzen sind auch die Privaten unverschlüsselt. Aber guck doch lieber mal, ob bei den anderen Kabelreceivern wirklich die Privaten ohne Karte laufen.

    Das Du auf den Punkt "Einstellungen" nicht kommst, hat vermutlich nichts mit der Fernbedienung zu tun. Ist der Punkt in einem anderen Farbton hinterlegt als die meisten anderen Menüpunkte. Wenn ja, ist vermutlich der Punkt Jugendschutz mit demselben Farbton hinterlegt. In diesem Fall versuchst Du vermutlich die DBox1 ohne Karte zu betreiben oder die Karte ist falsch eingelegt oder passt nicht zur DBox1. Die DBox1 ist nämlich nur mit Karte komplett funktionsfähig, weil man sonst keine Einstellungen, Suchläufe etc. machen kann. Die Karte muss zur DBox1 passen - ein Abo muss nicht drauf sein. Hat man die DBox1 von Premiere erhalten, kann man eine Funktionskarte (Karte ohne Abo) zu diesem Zweck bekommen. Stammt sie aus anderer Quelle, muss man dort eine entsprechende Karte fordern. Begründung: DBox1 nur mit Karte komplett funktionsfähig. Nur wenn sie als defekt verfkauft wurde, hat man keine Chance. Kann der Verkäufer keine Karte zur Verfügung stellen, sollte man sich überlegen den Kauf rückgängig zu machen.

    Ob die beschriebene Artefaktbildung bei einigen Programmen an der DBox1 selber oder am Signal liegt, ist so schlecht zu beurteilen. Laufen andere Kabelreceiver an derselben Buchse mit denselben Antennenkabeln einwandfrei - und zwar alle Programme, dann liegt's tendentiell eher an der DBox1. Mit anderen Buchsen/anderen Kabeln läßt sich schlecht vergleichen, weil das Signal nicht bei allen Buchsen gleich gut sein muss (ist sogar meist nicht so) und nicht einwandfreie Kabel auch stören können.

    EDIT:
    Mal wieder zu langsam getippt :D
     

Diese Seite empfehlen