1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box / Netzwerk funktioniert nicht 100%

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Weitspringer, 6. Juni 2004.

  1. Weitspringer

    Weitspringer Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Hallo !
    Ich wollte eigentlich Linux "rüberschieben" ..... hänge aber schon an Anfang fest.
    Nachdem ich im D-Box Manager öfter einen
    Timeoutfehler erhielt, habe ich mir nochmal
    die readme.txt durchgelesen.



    Darin steht u.a.

    Netzwerk-Kommunikation - Minimal-Test
    -------------------------------------

    Wenn gar nix geht, dann könnt ihr mit den folgenden Einstellungen testen, ob etwas
    ganz Gravierendes mit eurem Netzwerk nicht stimmt, oder ob's nur eine Kleinigkeit ist.

    Das folgende MUSS auf jeden Fall funktionieren!

    - RARP aus
    - NFS aus,
    - die richtige IP eingeben (was unter MAC steht ist egal)
    - BootP EIN, IRGENDEIN File als BootFile wählen
    - Start-Knopf drücken - Fehlermeldung, dass das ein falsches BootFile ist ignorieren
    - Das Log MUSS dann so aussehen (Adressen sind natürlich anders):

    ***Adapter Desc: Realtek RTL8029(AS) Ethernet Adapt (via IpHlpApi #1)
    ***MAC address: 00:00:B4:9C:CC:60 Local IP: 10.0.0.2
    ***BootP server started... Port 67
    ***TFTP server started... Port 69

    - Dann der DBox Strom geben
    - Danach MUSS das Folgende kommen (abgesehen von Adressen und Filenamen)

    BootP> Request from 00:50:9C:31:03:37 (assuming that this is DBox).
    BootP> Created dynamic ARP entry for DBoxIP 10.0.0.201 with MAC 00:50:9C:31:03:37
    BootP> Answer sent!
    TFTP> Started TFTP-Transfer for "C:\dbox\test.txt"...
    TFTP> Transfer finished, sent 3 blocks

    - Wenn DAS nicht funktioniert, dann ist irgendwas bei eurem Rechner / Netzwerk / Netzwerkkarte
    kaputt (oder es arbeitet einfach nicht zusammen)! (oder ihr habt eine falsche IP gewählt)
    --> Lest Euch das folgende Kapitel durch!
    10/100 MBit Kombi-Equipment ist SEHR HÄUFIG schuld, dass der BootP-Request nicht kommt!

    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Nun ja, den habe ich dann mal gemacht.
    Und siehe da, es fehlen die letzten beiden Befehle:

    TFTP> Started TFTP-Transfer for "C:\dbox\test.txt"...
    TFTP> Transfer finished, sent 3 blocks


    Geholfen hat mir die ganze Sache allerdings nichts.
    Ich weiß im Moment nicht was ich machen soll.

    Crossover & Nullmodemkabel sind neu.
    Neuste Treiber fur die Netzwerkkarte habe ich auch runtergeladen.
    Firewall, etc. = aus
    10Mbit half-duplex eingestellt
    97x die IP gewechselt
    und 3 Liter Cola getrunken :eek:

    Hat jemand einen Tipp ?


    Gruß


    P.S.
    D-Box 2 Nokia BN 2.01
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    kleiner Tip
    Firewall = deinstall
    ausmachen reicht meistens nicht aus

    die logs helfen den Freaks hier auch weiter


    :winken:

    Was genau hast Du denn überhaupt vor?
    Lasse man die Cola weg,die verklebt nur alles. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2004
  3. Weitspringer

    Weitspringer Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Hagen

    BN 2.01 runter und Linux rauf ;)

    Firewall deinstall hat auch nichts gebracht.

    P.S. Probiere es gerade mit Kaffee. :D
     

Diese Seite empfehlen