1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box LNB Spannungsversorgung kaputt?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Zodac, 27. November 2003.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hi!

    Ich bin heut seit 4 Wochen wieder das erste Mal heimgekommen, wo seitdem meine d-box für SAT non-stop lief.

    Heut komm ich heim, und es kam kein Signal auf der d-box. Hab versucht per Diseqc 1.2 den Motor auf Astra zu stellen - kein Erfolg. Hat sich nicht gedreht...
    Also raus zum Motor, hat keine Spannung.
    Hab erst das Kabel verdächtigt, aber nachdem ich meinen Satfinder direkt an die d-box gehängt hab, und der Satfinder netmal unmittelbar von der Box Strom bekommt, hab ich jetzt die Befürchtung, dass die Stromversorgung oder der Tuner der d-box kaputt ist.

    Was meint ihr?
    Wie teuer kommt mich da ne Reparatur und wenn ja, wo kann ich das machen?
    Lohnt sich das überhaupt noch???
    Oder ist evtl. nur irgendwas verstellt, wobei ich mich frag wie das hätte passieren sollen?

    DANKE !
    Greets
    Zodac
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Zodac,

    auf dem Tuner neben dem Anschluss für das Flachbandkabel befindet sich eine kleine SMD-Spule mit der Bezeichnung L10 oder L22. Diese Spule solltest du mal mit einem Multimeter auf Durchgang prüfen.

    Gruß
    Angel
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    Hi!

    Okay... werd ich machen. Muss mir allerdings erstmal ein Multimeter organisieren.

    Was wäre, wenn einer (oder beide) der Spulen defekt wären? Wäre es schwierig die auszutauschen?

    Kenn mich mit sowas echt net sonderlich aus.

    Greets
    Zodac
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Es handelt sich nur um eine SMD-Spule und je nach Tuner lautet die Bezeichnung L10 oder L22.

    Einen ordentlichen Feinlötkolben vorausgesetzt, sollte es kein Problem sein, die Spule zu wechseln. Aber bitte keinen 150W "Bräter" verwenden. winken

    Gruß
    Angel
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    Hi!

    Und woher bekomme ich diese Spule?
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir das wirklich "zutrauen" soll.
    Gäbe es als Alternative denn auch einen Service im Internet, wo man die d-box hinschicken könnte, die das dann (für nicht ALLZU viel Geld erledigen könnte)? Könnt ihr da was emfehlen?

    Hab nämlich auch keinen Feinlötkolben zu Hause...

    Greets
    Zodac
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    www.irata.de [​IMG]

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen