1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box läßt sich nicht mehr einschalten

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von stefank86, 3. August 2004.

  1. stefank86

    stefank86 Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Meine D-Box 2 (Sagem) hat schon drei Jahre auf dem Buckel, wurde allerdings kaum verwendet.
    Vor einigen Tagen erschien am Display nur noch ein Strich des Ladebalkens.

    Weil sich die D-Box nicht mehr ausschalten ließ, versuchte ich einen Reset, wie in der Anleitung beschrieben.
    Schon kurz, nachdem ich die Ein-/Auschalttaste und die Pfeil-nach-oben-Taste gedrückt hatte, ging ddie D-Box aus - der Display war leer.
    Auch ließ sie sich nicht wieder einschalten.
    Dann habe ich die D-Box für einige Minuten vom Netz getrennt, um sie dann wieder einzuschalten, was auch nicht gelang.
    Wenn ich am Gerät die Box einschalten will, höhrt man kurz ein Geräusch, ähnlich wie beim einschalten eines Fernsehers, aber sonst rührt sich nichts.

    Darf ich davon ausgehen, dass die D-Box genau vor Olympia, wo ich sie nach zweieinhalb Jahren zum ersten Mal wieder gebraucht hätte, kaputt gegangen ist?!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.368
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: D-Box läßt sich nicht mehr einschalten

    Ja, davon kannst Du ausgehen. (zumindest die Software hat den Löffel abgegeben)
    Gruß Gorcon
     
  3. stefank86

    stefank86 Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    9
    AW: D-Box läßt sich nicht mehr einschalten

    In einem Akt der Verzweiflung habe ich mehrere Resets hintereinander durchgeführt und - Freude - sie bootet wieder.

    EDIT:[7B]
    Zu früh gefreut...
    Das einzige was sich tut ist folgendes:
    Der Ladebalken weicht bei drei angezeigten Strichen einem "lade...", auf das wieder ein Ladebalken folgt und nach drei angezeigten Strichen wieder "lade...".
    Dann kommt wieder der Ladebalken, diesmal wird allerdings nur ein Strich angezeigt und es tut sich fortan gar nichts mehr (Die Ausgangssituation, wie im ersten Posting beschrieben).
    Während den ersten beiden Ladeversuchen wird im Fernseher übrigens sogar ein "Herzlich Willkommen" - Bildschirm angezeigt.

    Es gibt doch garantiert einen Weg aus der Misere, oder?

    Im vorraus schon mal danke.
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: D-Box läßt sich nicht mehr einschalten

    Also wenn sie so weit kommt, dann hat es dir nur die Software verbogen, sonst scheint sie in Ordnung zu sein.

    Natürlich gibt es einen Weg aus der Misere:

    - Betanova Software neu flashen

    oder lieber gleich

    - Linux (mehr Komfort, schneller, macht die Dbox zu einem "richtigen Digitalreceiver" auf Dreambox-Niveau) flashen

    Du benötigst in beiden Fällen:
    - PC mit Netzwerkkarte
    - Crossover-Netzwerkkabel oder Switch und normales Kabel
    - Nullmodemkabel
    - Entsprechende frei erhältliche Software

    Was Du vor all dem noch ausprobieren kannst: Resette die Box während des Ladevorgangs ein paar mal hintereinander. Wenn die Betanova noch nicht zu kaputt ist, müsste irgendwann die Meldung kommen: "Die Software muss neu installiert werden, drücken Sie OK....". Dann müsste sie sich die aktuelle Software ziehen.

    Wenn Dir das zu viel Aufwand ist: Hol dir eine billige Zapping-Box, ich nehme die Box gerne :) Kannst per PM auf mich zukommen
     

Diese Seite empfehlen