1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box Fragen...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von estrathmann, 21. August 2005.

  1. estrathmann

    estrathmann Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    41
    Technisches Equipment:
    vu+ Duo2 im Unitymedia-Kabelnetz (TV Digital Allstars)
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    habe eine neue D-Box 1 (von Nokia) mit Beta-Version 1.3F hier stehen. Vorher hatte ich eine Galaxis Easy World, beides für Kabel.

    Obwohl die Galaxis wohl eher alt ist, auch weil es nicht mehr alle Kanäle u.a. von Ish empfangen kann, hat es doch einige Funktionen, die ich an der neuen Box sehr vermisse, bzw. bisher noch nicht gefunden habe.

    Folgendes suche ich:
    - Ich konnte mit der Galaxisbox einen Timer programmieren, so daß die Box zu einer bestimmten Zeit anging, um über den VCR aufnehmen zu können. Wenn ich in der Nokiabox keinen VCR eingegeben habe, wie kann ich denn da einen Timer programmieren ?

    - Auf der Galaxis-FB konnte ich bestimmte Favoriten auf eine der farbigen Tasten legen. Auf der Nokia-FB geht es wohl nicht, bei Druck auf die Doppelpfeile kommt immer die Gesamtkanalliste.

    - Daß ich jedes Mal bei Anschalten der Nokiabox einen Code eingeben muß ist ganz schön nervig. Und bei der Galaxisbox gab es einen Trick, bei dem man nicht jedesmal den Jugendschutzcode eingeben mußte. Das stört bei der Nokiabox ebenfalls.

    - Habe es bisher noch nicht geschafft, die Nokiaanwendung Videotext zu starten. Immer wieder kommt der Fehler, die Box könne die Anwendung zur Zeit nicht starten.

    - Welche Funktion hat es, Sendungen aus dem EPG zu markieren ? Wie ich das verstehe, schaltet die Box zu der gegebenen Zeit automatisch (auf Wunsch) auf diesen Kanal. Aber was ist, wenn die Box aus ist ?

    Gibt es übrigens irgendeine Seite, wo es Tipps und Tricks zu der D-Box 1 gibt ? Hab bisher keine gefunden.

    Vielen Dank zunächst für Antworten !
    Gruß
    estrathmann
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box Fragen...

    Einen Timer mit manueller Eingabe von Anfangs- und Endzeit gibt es nicht.
    Man kann aber über Hauptmenü/Einstellungen/Videorecorder den Hersteller "Unbekannt" auswählen und dann den ersten Testlauf bestätigen (nach Beendigung des ersten Testlauf "Weiter" auswählen). Bei dem Testlauf sollte der Videorecorder dann gar nicht reagieren (sonst den zweiten versuchen).
    Im EPG (Punkte im Hauptmenü unter "Und später ?") kann man anschließend, wenn man eine Sendung angewählt hat, den Punkt "Aufzeichnen" anwählen.
    Markiert man eine Sendung zur Aufnahme (erkennt man dann im EPG am Kreis hinter der jeweiligen Serdung), kann man die Box in den Standby schalten. Sie schaltet sich dann rechtzeitig für die Sendung an und nach der Sendung wieder aus. Man kann jetzt parallel dazu den Videorecorder auf den entsprechenden AV-Platz für die Scartbuchse programmieren.



    Eine Favoritenliste gibt es bei der DBox1 nicht. Allerdings kann man die Programmreihenfolge komplett seinen eigenen Bedürfnissen anpassen (Hauptemnü/Einstellungen/Kanäle ordnen).
    Beim Punkt Kanäle ordnen kann man über die Richtungs-/Doppelpfeiltaste als auch über die Eingabe der Zifferntasten navigieren.



    Kann man über Hauptmenü/Jugendschutz/d-box Sperre einfach ausschalten (d-box Sperre auf "Aus").


    Einen Trick, den man mit der Fernbedienung durchführen kann gibt es hier nicht. Es gibt nur die Möglichkeit die Software mit modifizierten Settings aufzuspielen, so dass die Jugendschutzabfrage deaktiviert ist. Dazu muss man allerdings die Box öffnen, um die Aufspielung mit einem speziellen Interface (BDM-Interface) durchzuführen. Seriell geht es bei der BN1.3T nicht.



    Bei Boxen mit der kleinen Speicherausführung (1MB Flash & 1MB RAM - es gibt auch 2MB Flash &3MB RAM) ist das mit dem Videotext nicht ganz einfach.
    Man muss folgendes machen:
    Auf ein Premiere Programm schalten. Jetzt die Box in den Standby schalten. Danach die Box wieder einschalten. Dann nicht umschalten sondern gleich das Hauptmenü/Anwendungen aufrufen und den Videotext von dort laden. Sobald man umschaltet ist's meist schon zu spät und die Anwendung läßt sich nicht laden. Nach einem Reset (Netzstecker rein/raus) geht's witzigerweise meist auch nicht. Bei mir funktioniert nur die beschriebene Weise zuverlässig.



    Mit dem Markieren liegst Du richtig. Wenn die Box aus ist passiert nichts (sie geht also nicht an). Dazu kannst Du die Funktion aufzeichnen nutzen (s.o.).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2005
  3. estrathmann

    estrathmann Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    41
    Technisches Equipment:
    vu+ Duo2 im Unitymedia-Kabelnetz (TV Digital Allstars)
    AW: D-Box Fragen...

    Vielen Dank für die ausführlichen Informationen !
    Ich verwerte diese gerade...

    Das mit dem "unbekannten" VCR und damit dem Timer auf Umwegen funktioniert, allerdings vermisse ich da eine Übersicht, wo die Aufnahmen aufgelistet sind. Gibt's sowas nicht in der D-Box 1 ?

    Das mit dem Videotext habe ich genauso versucht. Die Anwendung konnte jetzt gestartet werden. Jedenfalls standen etliche Kanäle da. Und dann, wie so oft, hat die Box neu gestartet. Scheint mir fast so, als wäre die Firmwareversion buggy und sehr störungsempfindlich.

    Habe z.Z. die v.1.3T drauf (laut Bootbild). Bei einem Netzupdate kommt keines, scheint also die aktuellste Version zu sein. Ist das richtig oder welche ist die aktuellste und stabilste (ohne auf DVB2000 zu gehen) und wie kann ich diese installieren. wenn es nicht übers Netz angeboten wird ?

    Nochmals Danke und einen schönen Gruß
    estrathmann
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: D-Box Fragen...

    Die Dbox1 gehört zu den Dinosauriern unter den Digitalreceivern, sie wurde 1996 von Leo Kirch als Zwangsreceiver für sein DF1 eingeführt.

    Die Software wird - genau wie die für die Dbox2 - nicht mehr weiterentwickelt. Die 1.3T ist die aktuellste und letzte Version für dieses Gerät - es wird keine neuere mehr geben.

    Alternativen wären die Nokia FTA-Software (Original-Betriebssystem von Nokia für die Mediamaster-Reihe) oder die DVB2000. Das geht allergings - wie von dir festgestellt - nur durch Öffnen des Gerätes (BDM).

    Ansonsten musst du dich mit dem Gerät so abfinden, wie es ist. Es wird sich nichts mehr ändern.

    Daß die Betanova buggy ist, ist eine Tatsache, die viele Benutzer zum Einspielen von DVB2000 veranlasst hat.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: D-Box Fragen...

    Dafür können diese beiden Dinosaurier durchaus mit den heutigen Receivern mithalten :)
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box Fragen...

    Nein...



    Das liegt hier eher nicht an der Firmware sondern eher daran, dass die für die DBox1 ausgestrahlte Videotext-Anwendung nicht gut für die DBox1 Hardwareversion mit kleinem Speicher (1/1MB) ausgelegt ist. Hier kann man sie meist nur wie von mir beschrieben aufrufen und selbst dann stürzt sie hin und wieder ab. Bei der DBox1 Hardwareversion mit großem Speicher (2/3MB bzw. 1/3MB (aufgerüstet)) kenne ich diese Probleme nicht. Da funktioniert der Videotext zuverlässig.
    Die BN1.3T funktioniert ansonsten sehr stabil.
    Abstürze kenne ich sonst gar nicht. Das war bei Vorgängerversionen teilweise noch ganz anders.
     
  7. estrathmann

    estrathmann Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    41
    Technisches Equipment:
    vu+ Duo2 im Unitymedia-Kabelnetz (TV Digital Allstars)
    AW: D-Box Fragen...

    Wie kann man das Gerät denn speichermäßig aufrüsten ? Was sind das für Speicherbausteine ?

    Diese Abstürze habe ich nicht nur beim Videotext, sondern hatte ich auch mal, als ich einen Videorecorder einstellen wollte. Aber bei bloßem Fernsehen ist alles stabil.

    Liegt wohl alles auch daran, weil es sich um ein älteres Gerät handelt. Vielleicht sollte ich mir doch mal ein aktuelleres besorgen.

    Danke für die Antworten !
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box Fragen...

    Ich weiß nicht, ob sich das wirklich lohnt.
    Es bringt ja nur was für Anwendungen.

    Und es gibt nur 3 Sachen, die von der DBox1 als Anwendung nachgeladen werden:
    1. Videotext (ist wohl individuell, wie häufig man ihn nutzt)
    2. IR-Signaldatenbank zur Einstellung des Videorecorders (braucht man ja nur selten)
    3. Hilfe-Funktion (wird offenbar gar nicht mehr ausgestrahlt)

    Zum Speicherupdate steht hier einiges.


    Wie gesagt, die IR-Signaldatenbank zur Einstellung des Videorecorders wird auch als Anwendung nachgeladen.


    Also mit Originalsoftware haben alle DBox1'en mit kleiner Speicherausstattung (1/1 MB) mehr oder weniger diese Probleme. Das liegt nicht am Alter eines Einzelexemplars.
    Frage ist halt nur, wie wichtig ist einem der Videotext.
    Wenn er sehr wichtig ist, dann wäre DVB2000 eine Alternative. Hier wird er nicht nachgeladen sondern ist Teil der Software selbst. Einen Timer gibt es bei DVB2000 auch.
     

Diese Seite empfehlen