1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mizzu, 29. April 2005.

  1. mizzu

    mizzu Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    D-Box 2
    Anzeige
    ...

    Hi,
    ich bins (mal wieder)... (letztes topic wurde gelöscht)
    Ich hab jetzt endlich das Nullmodemkabel und hab ein neues image draufgespielt!
    Danach wollte ich neustarten alles lief anscheinend in ordnung...
    Aber dann der schock: es blieb bei "loading kernel" stehen!
    Hab ich irgendwas vergessen (Ucodes?)?
    :eek: :eek:








    PS:ich wollte fragen woher ich linux herbekomme...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2005
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    falsche Rubrik !

    Es gibt extra eine DBox2-Linux-Rubrik...

    Ansonsten, wenn Du jetzt schonmal dass serielle Nullmodemkabel hast, dann hänge es dochmal an und mach' ein Log (einfach beim Bootmanager nur die serielle Schnittstelle anhaken und alles andere abhaken und starten und dann die Box starten). Dieses Log über paste&copy einfach mal hierein kopieren...
    Dann können wir sehen, ob und was die Box uns sagen will...
     
  3. mizzu

    mizzu Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    D-Box 2
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    ich hab den log von dem flashen genommen...:
    >debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 67.79 BogoMIPS
    debug: BMon V1.2 mID 01
    debug: feID dd gtxID 0b
    debug: fpID 5a dsID http://Hallenberg.com
    debug: HWrev 09 FPrev 0.81
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    debug: autoboot aborted from terminal
    dbox2:root>
    dbox2:root> boot net net net net net net net net net net
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Got BOOTP reply from Server IP 192.168.1.100, My IP 192.168.1.202
    debug: Sending TFTP-request for file C/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot
    will verify ELF image, start= 0x800000, size= 140592
    verify sig: 263
    boot net: boot file has no valid signature
    Branching to 0x40000

    U-Boot 1.1.2 (Tuxbox) (Mar 28 2005 - 13:54:32)
    CPU: PPC823ZTnnB2 at 67.100 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache
    Board: DBOX2, Nokia, BMon V1.2
    Watchdog enabled
    I2C: ready
    DRAM: 32 MB
    FLASH: 8 MB
    FB: ready
    LCD: ready
    In: serial
    Out: serial
    Err: serial
    Net: SCC ETHERNET
    BOOTP broadcast 1
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'C/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename '/tftpboot/logo-lcd'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *##
    done
    Bytes transferred = 7680 (1e00 hex)
    BOOTP broadcast 1
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'C/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename '/tftpboot/logo-fb'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *####################################
    done
    Bytes transferred = 179877 (2bea5 hex)
    Options:
    1: Console on null
    2: Console on ttyS0
    3: Console on framebuffer
    Select option (1-3), other keys to stop autoboot: 0
    Bank # 1: INTEL 28F320C3B (32M, bottom boot sect), 32 bit
    Size: 8192 kB in 71 Sectors
    Sector Start Addresses:
    10000000 (RO) 10004000 (RO) 10008000 (RO) 1000C000 (RO)
    10010000 (RO) 10014000 (RO) 10018000 (RO) 1001C000 (RO)
    10020000 (RO) 10040000 (RO) 10060000 (RO) 10080000 (RO)
    100A0000 (RO) 100C0000 (RO) 100E0000 (RO) 10100000 (RO)
    10120000 (RO) 10140000 (RO) 10160000 (RO) 10180000 (RO)
    101A0000 (RO) 101C0000 (RO) 101E0000 (RO) 10200000 (RO)
    10220000 (RO) 10240000 (RO) 10260000 (RO) 10280000 (RO)
    102A0000 (RO) 102C0000 (RO) 102E0000 (RO) 10300000 (RO)
    10320000 (RO) 10340000 (RO) 10360000 (RO) 10380000 (RO)
    103A0000 (RO) 103C0000 (RO) 103E0000 (RO) 10400000 (RO)
    10420000 (RO) 10440000 (RO) 10460000 (RO) 10480000 (RO)
    104A0000 (RO) 104C0000 (RO) 104E0000 (RO) 10500000 (RO)
    10520000 (RO) 10540000 (RO) 10560000 (RO) 10580000 (RO)
    105A0000 (RO) 105C0000 (RO) 105E0000 (RO) 10600000 (RO)
    10620000 (RO) 10640000 (RO) 10660000 (RO) 10680000 (RO)
    106A0000 (RO) 106C0000 (RO) 106E0000 (RO) 10700000 (RO)
    10720000 (RO) 10740000 (RO) 10760000 (RO) 10780000 (RO)
    107A0000 (RO) 107C0000 (RO) 107E0000 (RO)
    Bank # 2: missing or unknown FLASH type
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'kernel-yadd'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *#################################################################
    #################################################################
    ####################
    done
    Bytes transferred = 763552 (ba6a0 hex)
    ...............................................................
    Un-Protected 63 sectors
    ## Booting image at 00100000 ...
    Image Name: dbox2
    Image Type: PowerPC Linux Kernel Image (gzip compressed)
    Data Size: 763488 Bytes = 745.6 kB
    Load Address: 00000000
    Entry Point: 00000000
    Verifying Checksum ... OK
    Uncompressing Kernel Image ... OK
    init started: BusyBox v0.60.2 (2002.02.26-14:29+0000) multi-call
    dbox2miniroot zum Flashen
    - Hallenberg.com -
    Wilkommen auf ihrer dbox2
    Der Flashprozess wird nun gestartet...
    Erasing blocks: 63/63 (100%)
    Writing data: 8064k/8064k (100%)
    Verifying data: 8064k/8064k (100%)
    Flashen abgeschlossen.
    Sie können die dbox jetzt ausschalten.

    Please press Enter to activate this console.
    ------ Zusatzinformationen ------
    Gewählter Netzwerkadapter: VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter - Paketplaner-Miniport (0)
    IP-Adresse des Netzwerkadapters: 192.168.1.100
    IP-Adresse die die dbox bekommt: 192.168.1.202
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (Build 2600)
    DBOX-IFA Version: 1.7.0.2
    Dateiname des Images: mein image.img
    Imagetyp: Zwei Flashs
    ------ Powered by http://www.dboxservice-hallenberg.de ------
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    Interessanter wäre das Log, wenn die Box bei loading Kernel stehen bleibt...
     
  5. mizzu

    mizzu Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    D-Box 2
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    Ich hab das problem entdeckt wie ich vermutet habe waren es die fehlenden µCodes...
    Könnt ihr mir sagen wohér ich welchhe bekomme?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    Die ucodes sind nie die Ursache wenn die Box bei loading Kernel stehen bleibt. Denn die Box fährt auch ohne sie hoch. (nur ist dann die Funktion stark eingeschrankt)

    Gruß Gorcon

    PS: Die ucodes werden immer aus der Original Software extrahiert.
    Offizielle Downloads gibts aus (c) Gründen nicht.
     
  7. mizzu

    mizzu Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    D-Box 2
    originalsoftware

    sie ist ja nach langen warten endlich hochgefahren doch dann stand auf dem bildschirm ich soll die ucodes aufspielen!
    kannst du mal hier reinlinken wo ich so diese original-software herbekomme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2005
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    [​IMG] oder [​IMG]
    Gruß Gorcon
     
  9. mizzu

    mizzu Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    D-Box 2
    originalsoftware

    das is ja gut und schön aber:
    1. ich weiss nicht wie die originalsoftware hieß und
    2.ich wollte den link haben wo ich die originalsoftware runterladen kann...
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: D-Box bleibt bei start bei loading kernel stehen

    Es gibt keine offiziellen Links, habe ich doch oben schon geschrieben.
    Die Software ist (c) geschützt.
    Die Software soll man daher ja auch immer vorher sichern.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen