1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box-Anschluss an Multifeed-Anlage mit Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spick, 13. Dezember 2002.

  1. spick

    spick Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Mainz
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Multifeed-Anlage mit 2 Universal- Twin-LNB. Um 4 Receiver zu versorgen, ist ein Multiswitch 5/4 installiert. Die Anlage funktioniert einwandfrei.
    Jetzt sollte eine Premiere d-box angeschlossen werden: ohne Erfolg, die box kann keine Verbindung zu Astra aufbauen.
    Kann mir jemand helfen. Bei Premiere bekomme ich keine Hilfe; man bietet lediglich an, einen Techniker für 50 Euro zu schicken, der die Anlage überprüft; jedoch ohne Garantie, dass es anschließend funktioniert.
    Spick
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Anlage ist so quasi nicht digitaltauglich. Jedenfalls nicht für 4 Teilnehmer.
    Mit Twin LNB's kannst du maximal 2 (Twin=2) Teilnehmer versorgen. Ein Multischalter hilft da auch nicht (nur bei rein analog).

    Du mußt also aufrüsten. Am günstigsten währen 2 Q-swich LNB's und 4 DiSEqC Schalter. Wenn nicht jeder Eutelsat brauch, geht's noch günstiger.

    Blockmaster
     
  3. spick

    spick Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Mainz
    Hallo Blockmaster,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich will die d-Box an einem Anschluss installieren an dem ein Digital-Receiver
    (Zehnder DX 400C) zur Zeit einwandfrei läuft. Dann müsste meines Erachtens auch die d-box, die im Prinzip doch auch ein (wenn auch schlechter)
    Digital-Receiver ist, dort funktionieren. Die anderen 3 Anschlüsse können analog bleiben.

    Ich habe in der Spezifikation der d-box gelesen, dass das Highband mit 22 kHz angesteuert wird. Könnte es sein, dass ich zur Zeit mit 22 kHz den Hotbird-LNB ansteuere und deshalb die d-box auch den Hotbird ansteuert? Kann man das ändern, indem man die Anschlüsse am Multiswitch so tauscht, dass der Astra-LNB mit 22 kHz und Hotbird mit
    0 kHz angesteuert wird.
    Vielleich haben Sie noch eine Idee?
    Gruß Spick
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn Du den Multischalter über 2 Twin-LNBs versorgst, kannst Du nur auf maximal 2 Ebenen gleichzeitig zugreifen. Wenn also der Digitalreceiver einwandfrei läuft, können nicht gleichzeitig die Analogreceiver einwandfrei laufen. Probier mal alle Möglichkleiten durch, dann wirst Du das selber sehen.

    Die 22 kHz werden bei Universalk-LNBs dazu gebraucht, ins Highband zu schalten. Wenn das aber getan wird, kann das LNB nicht mehr gleichzeitig Lowband ausgeben.

    Mein Vorschlag: Quad-LNB (mit integriertem Multischalter) für Astra, Single-LNB für Hotbird und ein DiSEqC-Schalter 2/1, um am Digitalreceiver die Satelliten umschalten zu können.
     

Diese Seite empfehlen