1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box als DSL-Router

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von D-Boxer, 2. September 2002.

  1. D-Boxer

    D-Boxer Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Oldenburg
    Anzeige
    So, da meine Box jetzt läuft, brauche ich ein neues Projekt!!! winken
    Hab was von Routerfunktion gehört, finde aber nur tote Links zu dem Thema, hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe beim flashen! breites_
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    und wo baust die 2. netzwerkkarte ein?
    breites_
     
  3. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    Och Digitalfan, schon mal was von Hubs und Switches gehört?? läc

    *maldenaltenlinkrauskram*

    http://www.drk-nehren.de/dbox2/

    so da gibts aktuelle Router-Images von happydude.
    Viel Spass damit soll super funktionieren
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber der eigentlich Sinn ist es ja mit 2 Netzwerkkarten den Router auszustatten und damit den Einblick auf den Rechner zu verhindern da beide Karten eine andere IP besitzen. (So ist es normalerweise bei jedem Router). So ein Teil kann man für 80€ schon kaufen oder aus einem alten 386íger selbst bauen (Festplatte ist nicht nötig)
    Das ganze läuft natürlich auch mit Linux.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen