1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box 2 und router

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von domi, 13. Dezember 2003.

  1. domi

    domi Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Münsterland
    Anzeige
    Hallo,

    habe vor kurzem meine d-box 2 auf Linux umbauen lassen, funktioniert bestens. Ich möchte diese nun in mein bestehndes Heimnetzwerk über den vorhanden Router einbinden.
    Wie ist das grunsätzliche Vorgehen, welche Software benötige ich, kennt jemand eine gute Anleitung? (Bin kein Netzwerkprofi)(WinXP)
     
  2. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    Hallo..

    Einfach die Angaben für IP, Gateway und DNS entsprechend der Netzwerkkonfiguration eintragen.
    Eine IP im Bereich deines Segmentes wählen.
    (Hat zB dein Rechner die IP 192.168.1.2, nimm zB 192.168.1.5 oder so für die d-box)
    Bei Gateway und DNS die IP des Routers eintragen.

    Öh, was um Himmelswillen denn für zusätzliche Software? winken .. einfach <d-box> drücken, dann Einstellungen, und da Netzwerk.

    Bis dann, ........ ritti winken
     
  3. domi

    domi Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,

    vielen Dank, habs halt nicht so mit Netzwerken. Gebe ich im IE jetzt die IP der Box ein, so erhalte ich Zugriff auf die Senderliste und kann die Box auch verbedienen.
    Diese IP habe ich an der Box eingestellt, am PC habe ich eigentlich bisher gar nichts eingerichtet.
    Ein FTP Zugang an diese IP gelingt mir jedoch nicht. (Passwort? Benutzer?)
    Wie muss weiter vorgegangen weden? Ziel soll das Streamen von Filmen sein, deshalb die Frage nach der Software.
     
  4. flyingoffice

    flyingoffice Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Benutzer: root
    Passwort: dbox2
    Eine Anleitung zum Streamen findest Du hier . Dann solltest Du aber nochmal überprüfen, ob auf Deinem Router ein DHCP-Server läuft. Für's Streamen brauchst Du auf jeden Fall feste IP-Adressen, der DHCP-Server weist jedoch allen Netzkomponenten dynamisch IP Adressen zu und die könnten dann variieren. Bei meinem Router ist es genauso. Hier kann ich aber trotz DHCP-Server dem Rechner und der Dbox anhand ihrer MAC Adresse eine fest IP reservieren.

    Gruß flyingoffice
     
  5. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    Den DHCP kann man auch getrost ignorieren.
    Nur weil man sich von ihm nix vorschreiben läßt, heißt das nicht, das die IPs nicht trotzdem funktionieren.
    Sicherheitshalber halt eine IP außerhalb der Range des DHCPs wählen.
    Die d-box kann zwar auch von DHCP beziehen, aber dann geht die raterei los, wo die box denn steckt breites_
    Zum Streamen gibts verschiedene Programme. Ich mach das ganze mit ggrab unter Linux (als Streamingserver).
    Jo, der Webserver auf der Box ist ganz praktisch. Andersrum währs mit eigentlich mal lieber (surfen mit der box winken )

    Bis dann, ........ ritti winken
     
  6. flyingoffice

    flyingoffice Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Schon klar, da aber domi schrieb, daß er von Netzwerk nicht so die Ahnung hat und einen Router einsetzt, wollte ich halt auf die mögliche Fehlerquelle DHCP-Server hinweisen, bevor dann hier wieder die Rückmeldung kommt, daß das Streamen nicht geht.
    Nicht unbedingt. Mein Rechner (Streamingserver) und meine Dbox beziehen Ihre IP vom DHCP-Server. Allerdings, wie ich bereits geschrieben habe, bekommen beide immer eine festgelegte IP anhand ihrer MAC Adresse zugewiesen. Damit habe ich den Vorteil fester IP's (für's Streamen) und die Automatikfunktionen des DHCP-Servers wie z.B. automatische Zuweisung eines DNS-Servers und eines Gateways.

    Gruß flyingoffice

    <small>[ 14. Dezember 2003, 21:45: Beitrag editiert von: flyingoffice ]</small>
     
  7. domi

    domi Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,
    zunächst vielen Dank. Ich stelle fest das ich doch erst noch Nachhilfe benötige was Netzwerke /Router betrifft. (DHCP?) Kennt jemand eine gute Seite dazu mit Grundlagen? Jeder fängt mal klein an!
    FTP klappt leider auch mit dem genannten Passwort nicht, nur wie bereits gesagt Zugang mit Eingabe der IP in den Browser. (= also Netzwerk o.k.?)
    NGrab habe ich auch versucht, zeigt auch grün für die Netzwerkverbindung, aber mein dbox Menü scheint irgendwie anders zu sein als in der Anleitung....
    Benötige ich überhaupt einen Funktionsfähigen FTP Zugang zum Streamen?

    Domi
     
  8. flyingoffice

    flyingoffice Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Nichts konkretes, aber Google ist Dein Freund winken .
    Nein.

    Gruß flyingoffice
     

Diese Seite empfehlen