1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box 2 und Digitales Fernsehen in Berlin

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von dread, 2. Oktober 2004.

  1. dread

    dread Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin gerade nach Berlin gezogen und habe mitbekommen das es hier nur digitales Fernsehen gibt. Deshalb brauche ich ja wohl oder übel einen Digital Receiver. Ich habe aber noch eine auf Linux umbgebaute D-Box 2, von meinem ehemaligen Premiere Abo. Deshalb wollte ich wissen ob ich diese als Digital Receiver zum gucken mit Zimmerantenne nutzen kann. (Muss dann wahrscheinlich nen neues Image rauf, das jetzige ist schon relatib alt)

    Hoffentlich könnt ihr mir damit weiter helfen.

    P.S. Eine Frage hätte ich noch zum Kabel Fernsehen. In meiner neuen Wohnung gibt es in einem Zimmer auch ne Kabel-Buchse. Kann ich dann auch über Kabel Digitales Fernsehen gucken?!
     
  2. essu

    essu Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    367
    Ort:
    its.no-enigma.de
    AW: D-Box 2 und Digitales Fernsehen in Berlin

    1. Nö
    2. Jau und wenn deine dbox2 eine Kabelbox ist dann damit, ansonsten müsstest du eine Sat-schüssel installieren. DBox2 kann kein DVB-T also terrestrisches digitales TV empfangen
     
  3. flacker

    flacker Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Land Brandenburg
    AW: D-Box 2 und Digitales Fernsehen in Berlin

    @dread

    Lade mal deine Nachbarn zu einem Topf Kaffee ein. Die sagen dir dann schon, ob du in einem Ausbaugebiet oder sonstwo Quartier genommen hast. Wenn eine kabeltüchtige Dose vorhanden ist, spricht vieles dafür, dass darüber Programme auch analog verbreitet werden und ob überhaupt eine Digitalversorgung stattfindet, muss dir dein Vermieter/Provider schon sagen können.

    Beachte aber, dass nicht jeder mit Digitalempfang was anfangen kann und im Falle des Anschlusses ans Kabel nichts mitbekam von den Umstellungen bei DVB-t.

    flacker
     

Diese Seite empfehlen