1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ordensbruder, 20. April 2005.

  1. ordensbruder

    ordensbruder Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Probs mit ORF-Programm.....

    Hallo Leute,

    und vielleicht hat jemand eine Ahnung wie ich bei meinem Problem vorgehen kann?!

    Kurze Daten:
    • Gültiges Abo von Premiere World (großes Paket)
    • D-Box 2 von Nokia mit 2x Intel
    • Linux Neutrino (mehrere Images probiert)
    • Kenntnisse im Bereich Umbau vorhanden bzw. erlernt
    • Aktuelle Freischaltung für ORF-Digitalprogramme über Premiere Karte
    • Kabelempfang von Privat-Kabelanbieter
    • Karte A02 (Österreich)
    Den Umbau meiner D-Box habe ich erfolgreich abgeschlossen. Es funktioniert alles einwandtfrei und mit dem Betriebssystem bin ich mehr als zufrieden.
    Lediglich beim Empfang der eingespeisten Programme habe ich einige wenige Probleme.

    Da ich schon mehrere Images ausprobiert habe konnte ich feststellen, daß das eine oder andere Image sich in manchen Dingen beim Empfang der Sender unterscheidet. Dies aber nur gering.

    Aber ein Problem habe ich bei allen Images feststellen können!
    Trotz meiner gültigen Freischaltung empfange ich nur die Radio-Programme von ORF-Digital. Bei den Fernsehsendern habe ich keine Chance. Es gehen nur TW1 und GoTV.

    Da ich von Premiere erfahren konnte, daß mein Kabelanbieter unteranderem verschiedene Symbolraten einsetzt für die Ausstrahlung habe ich auch schon den Empfang via Kabel-Bruteforce durchgeführt. Ich finde sehr viele Sender aber nicht alle die ich nach meinem Wissen empfangen könnte. Unter anderem auch nicht die Programme von ORF Digital.

    Habe mich schon stundenlang in allen möglichen Foren herumgesehen aber für Österreich ist es nicht leicht Hilfe zu erfahren bzw. Gleichgesinnte aus Österreich zu finden! Hat da jemand Ahnung was ich hier machen kann?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe und

    LG
    Franz
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Wenn dein Kabelanbieter die ORF-Programme nicht einspeisst, kannst du sie auch nicht empfangen. Frag ihn doch mal, ob und wenn ja, mit welchen Parametern er ORF einspeisst.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Kannst Du denn rausbekommen welche Frequenzen die betroffenen Sender haben und welche Symbolrate sie nutzen?
    Dann könnte man eine entsprechende cabel.xml zusammenstellen damit sollte der Suchlauf dann gehen.
    In letzter Zeit häufen sich Meldungen das einige Symbolraten beim Suchlauf nicht automatisch gefunden werden (auch nicht mit cable bruteforce)

    Gruß Gorcon

    PS: Wenn Du noch ein Image auf der Box hast, das Enigma enthällt versuchs mal damit.;)
     
  4. ordensbruder

    ordensbruder Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Da mein Kabelanbieter auch vor der Einspeisung von Digitalfernsehen schon einige Sender digital eingespeist hat (Premiere World, ORF) habe ich mir auch die Freischaltung beantragt. Mit alter Software BN 2.01 ging es perfekt - Mit Linux aber nicht mehr bis auf die Radioprogramme. Nach einer Rückstellung auf BN 2.01 mit Berücksichtigung einer 30min Updatezeit funktioniert wieder alles - Beim Neueinspeisen von Linux wieder weg!

    Zu dem Vorschlag der Nachfrage beim Kabelanbieter muß ich leider vermerken, daß dieser nicht sehr kundenfreundlich ist mit Auskünften da er meint, daß ich mir eine neue Box kaufen solle.
     
  5. ordensbruder

    ordensbruder Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Hallo Gorcon,

    und danke für deine Antwort.

    Das mit den Frequenzen habe ich mir schon gedacht. Ich werde mich mal schlau machen je nach Möglichkeit und dann wieder Bescheid geben.
    Was Enigma betrifft muß ich mal nachgucken ob ich bei meinem momentanen Image Enigma dabei habe.

    Wie bist Du mit dem YADI-Image zufrieden?!

    LG - Franz
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Bei mir läufts recht gut.
    Gruß Gorcon
     
  7. charminbaer

    charminbaer Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    352
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    ich hatte mit dem orf-transponder ebenfalls ewig probleme, da meine dbox2 unter neutrino die programme nicht finden konnte, auch nicht mit bruteforce.
    habe dann meine cables.xml entsprechend den angaben des betreibers selbst verändert (war ganz schön viel arbeit..) sodass die box die entsprehenden frequenzen und nebenfrequenzen mit allen symbolraten durchsucht. dann waren nach einem suchlauf alle sender da.
    wenn du auch enigma auf der box hast, versuch mal ob du den orf damit sehen kannst. mit enigma kannst du dann nämlich am entsprechenden kanal die technischen daten auslesen (genauer als bei neutrino) und in deine cables.xml eingeben.
     
  8. ordensbruder

    ordensbruder Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    6
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    Hallo Leute,

    Ein Zwischenstand zur aktuellen Lage....

    Ich konnte rausfinden, daß ich bei meinem aufgespielten Image schon eine ältere Variante drauf hatte. Naja.....kein Wunder bei den unzählig vielen Images die es gibt und die ich ausprobiert hatte.

    Nun hab ich mir von Boxcracker die Version 3.5 Reloaded aufgespielt - Hier sollte das Problem behoben sein aber siehe da....mehr Sender werden gefunden (sowiet ich nachkontrollieren konnte alle die mein Kabelanbieter frei ausstrahlt) nur beim ORF findet er die digitalen Programme nicht ausser TW1.

    Soweit ich weis ist beim Image von Boxcracker keine Enigma-Oberfläche integriert. Werde mich nach einem Image mit Enigma umsehen und dann Eure Vorschläge ausprobieren.

    Besten Dank aber an Alle die Ihre Tips hier posten bzw. noch weiterhin beistehen und

    LG - Franz
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  10. charminbaer

    charminbaer Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    352
    AW: d-box 2 mit Linux und Probs mit ORF

    das ist ein inoffizielles image, das hier nicht geduldet wird.
    bitte verwende ein offizielles, legales image von yadi.org.
     

Diese Seite empfehlen