1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

d-box 2 an den PC? Welche TV-Karte??

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Riedmann, 23. Februar 2003.

  1. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Anzeige
    Hallo!

    Zugegebenermaßen eine Anfängerfrage, aber es wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet. Ich habe ganz in der Nähe meines PC meine d-box 2 stehen. Nun möchte ich ab und zu Premiere auf dem PC so nebenher laufen lassen. Ich muss nix aufnehmen, die Bildqualität sollte schon anschaubar sein.

    In der neuen "digitalfernsehen" habe ich nun von einer preisgünstigen Möglichkeit gelesen, einem externen TV-Umsetzer.

    Könnt ihr mir da was empfehlen?? Wäre echt nett!
    Vielleicht auch Tipps für eine einfache, problemlos laufende TV-Karte?

    Habe übrigens einen 1000er Athlon im Rechner.

    Grüße
    Werner
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Riedmann
    Besorg dir eine GraKa mit AV in, dann klappt´s. Oder eine TV-Karte, die haben meistens einen AV-Eingang.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Mit einem Umsetzer(für größere Entfernungen) würdest du dein Ziel erreichen.
    Jedoch gibt es eine einfachere und kostengünstigere Variante.
    Wenn die Entfernung zwischen D-Box und PC nicht zu groß ist, kannst du von der Scartbuchse der D-Box eine Leitung zum PC legen, über die dann der Anschluss zur TV-Karte(Analog) ermöglicht wird.
    Die TV-Karte muß lediglich einen Eingang für Composite In und Line In (auch S-Video wäre bei einigen Modellen möglich) besitzen.
    Über entsprechende Adapter ist das möglich.

    <small>[ 23. Februar 2003, 11:44: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  4. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Danke schonmal.

    Mein Problem ist, dass die Soft meiner besch.... ISDN-Anlage der Telekom mit einer TV-Karte nicht läuft. Ich habs schon ausprobiert, solange die Karte drin ist, geht nix. Deshalb dachte ich an eine externe Lösung über USB.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Eine interessante Alternative ist auch ein Netzwerkanschluss. Sofern es Deine eigene Box ist und Du dort das Linux-Betriebssystem laufen hast, dann kannst Du per Netzwerkkabel das Videosignal auch digital auf Deinen PC holen und live anschauen.

    Gag
     
  6. SegaSony

    SegaSony Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    @Riedmann

    Welche Telefonanlage bzw. TV-Karte hast Du?
     
  7. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Hallo @segasony

    Anlage: Eumex 5000 PC

    Und meine Grafikkarte ist die Medion MD 9415.

    Es gab nach der Installation dauernd Abstürze. Nachdem ich die Karte wieder rausgebaut hatte und die Software gelöscht war, lief alles wieder problemlos. Da die Karte in dem PC eines Bekannten einwandfrei läuft, gehe ich davon aus, dass es an der Eumex liegt. Es spricht auch dafür, dass XXL-Dialer, 0190-Schutzprogramme nicht mit der Eumex laufen, selbst der webwasher produziert dauernd Abstürze.

    Interessant wäre die Lösung mit der Grafikkarte mit AV-Eingang. Hättet Ihr da einen Tipp?

    Grüße
    Werner
     
  8. Riedmann

    Riedmann Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gag!

    Hatte ich noch vergessen:

    Die box ist nur gemietet, leider nix mit Linux und DVB 2000.

    Grüße
    Werner
     

Diese Seite empfehlen