1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box 1 und Conax

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von electrohunter, 16. April 2009.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich wohne in Erfurt und heute habe ich erfahren, dass ab sofort die Privaten endlich auch Digital zu erreichen sind. Ich selber benutze die D-Box 1 mit DVB2000 und die Beitreiber meinten, die Sender sind Conax verschlüsselt und mit der normalen D-Box 1 würde das nicht gehen. Doch der Mitarbeiter meinte, wie er gehört hat, sollte es vielleicht mit DVB2000 gehen.

    Wer weiß mehr und kann mir sagen wie das genau mit der D-Box 1 ist. Sollte es damit nicht gehen, welcher alte Receiver kann das entschlüsseln, denn ein neues Gerät kann ich mir zur Zeit nicht leisten.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: D-Box 1 und Conax

    Die Software hat keinen Einfluss auf die Entschlüsselung denn die wird im CA Modul vorgenommen und das kann nichts anderes als Betacrypt (mit Tunnelung auch Nagra).

    (andere Module gibts auch nicht die zB. Conax unterstützen)
     
  3. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: D-Box 1 und Conax

    Es geht nicht, wie der Vorredner schon erwähnte.
    Wegen geeigneten Geräten mußt Du genau hinschauen, wenn Du billig irgendwas bekommst. Zu dbox1-Zeiten waren Conax-Receiver hierzulande nicht verbreitet. Du kannst jeden Receiver mit CI-Schacht nehmen, musst Dir dann aber ein Conax-Modul separat besorgen.
    Oder eben sowas wie den TT-Micro c201 (NICHT c202, der ist für Premiere).
    Gute Chancen, dass ein Gerät geeignet ist, bestehen, wenn NICHTs bezüglich Premiere geeignet drauf steht.
    Nen Fuffi wirst Du aber in jedem Fall investieren müssen...
     

Diese Seite empfehlen