1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

D-Box 1 Kabel und NEWBIW Fragen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von SMASH2k, 31. März 2001.

  1. SMASH2k

    SMASH2k Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Ihr !
    Bin nun schon seit 1 Jahr stolzer Besitzer einer D-Box 1 Kabel und hatte auch schon die DVB 2000 Software drauf, diese aber wieder runtergeschmissen, weil mir das nicht gefiel wegen der Möglichkeit nur Sender mit Multiview finden zu können wenn deren Programm läuft. Mittlerweile hab ich mich schon so reingelesen das es die Möglichkeit gibt sog. Settungs einzuspielen.
    Jetzt kommt aber meine Frage:

    1.Wo bekomme ich schnellstmöglich ein BDM32+ Interface her, weil bei Satshop ist es SOLD OUT und bei Rehtec gibts nur ein BDM32.

    2.Ist es denn mit dem BDM 32+ möglich die StaWars Filme in DolbyDigital zu schauen ?

    3. Habe nen SCSI Adaptec2940 eingebaut, soll kann ich damit die DVB2000 Software aufspielen, und die Startersoftware ? Oder leiber den BDM32+ mit Parralel oder Seriell Kabel nehmen

    4. Gibts nicht auch ne Möglichkeit 2 Bios Chips einzubauen um zwischen der normalen und der DVB2000 Software Hardwaremäßig umzuschalten ?

    Vielen Dank für alle Antworten, wäre nett wenn ihr mich direkt anmailen würdet unter:


    SMASH2k null mailto:superdreamcast@gmx.netsuperdreamcast@gmx.net</A>
     
  2. mobbyjunior

    mobbyjunior Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    241
    Erst mal solltest Du Dir im Klaren sein, was Du überhaupt willst !!!
    Es gibt zwei Möglichkeiten Software in die Box zu spielen
    1. mit BDM-Interface über die serielle Schnittstelle . Das BDM hat mit der Sofware nichts zu tun, sondern dient lediglich zur Herstellung der Verbindung zwischen PC und Box . Auch Settings können hiermit eingespielt werden - ist aber bei BR Software nicht sinnvoll ( Settings = Anordnung der Kanäle in der Kanalliste)
    2. mit einer SCSI-Schnittstelle - die muss aber in der Box mittels Software erst aktiviert werden - bereitet aber in vielen Fällen enorme SChwierigkeiten...
    Settings sind also nur für DVB2000 sinnvoll - aber die Soft hatte Dir ja nicht gefallen ??!!
    MfG
    mobbyjunior :cool:

    [ 03. April 2001: Beitrag editiert von: mobbyjunior ]
     
  3. SMASH2k

    SMASH2k Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    3
    jo, erstmal danke für die Teilantwort,
    die DVB will ich ja jetzt raufmachen, weil es eben möglich ist die Settings einzuspielen um die Sendersucherei nicht zu haben....

    Das BDM32+ ermöglicht es mir die Software raufzuspielen, und mit der Software den SCSI Eingang zu aktivieren um dann mit einem SCSI Kabel weiterzuarbeiten beim nächsten mal....

    Das BDM muß ich aber haben, um Dolby Digital zu haben...

    C U
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit dem BDM hast Du aber kein DolbyDigital :confused: ! Selbst wenn es BDM´s mit Digitalem Ausgang gibt! Du must noch ein bischen dich gedulden und die Platine von http://www.aliendesign-gbr.de/soundmaster/ Dir besorgen dann wirds was mit DD mit dem einfachen Digital-Ausgang gehts leider nicht!
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen