1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Döpfner für Internetfreiheit von ARD und ZDF bei Werbeverzicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.079
    Anzeige
    Hamburg - Im Streit um den Umfang der Online-Aktivitäten von ARD und ZDF plädiert der Vorstandschef des Verlages Axel Springer, Mathias Döpfner, für einen neuen Ansatz.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.255
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ein paar Esser weniger am Werbekuchen...

    ... das hätte der wohl gerne.

    Und sein Geld ist es auch nicht, wenn die Rundfunkgebühren sich verdoppeln.
    Naja, Springer eben...
     
  3. eksim

    eksim Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Süderbrarup
    Technisches Equipment:
    1 X Kathrein UFS 912
    1 X Kathrein UFS 906
    1 X " UFS 916
    AW: Döpfner für Internetfreiheit von ARD und ZDF bei Werbeverzicht

    Verlag Axel Springer, Mathias Döpfner

    Der erzählt immer nur Märchen, Springer mit der B..dzeitung wollte schon immer die Meinung in Deutschland bestimmen.

    Pivatisieren > schaut euch die Einrichtungen an, die Privatisiert wurden.


    peter m :cool:
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Döpfner für Internetfreiheit von ARD und ZDF bei Werbeverzicht

    Unrecht hat er ja nicht...

    Eine gewisse Internetfreiheit ist schon nötig. Es muss ja nicht darum gehen, Seifenopern bis in alle Ewigkeit anzubieten. Aber z.B. die Phoenix Bibliothek ( http://bibliothek.phoenix.de/suche_daten.html ) wäre ein Angebot, um das es schon schade wäre. Es ist zu keinem Stück kommerziell und eigentlich Aufgabe der Regierung.
    So wie er richtig geschreibt, dass neue Medien Kreativität statt Beschränkung brauchen, wäre ein Sparansatz aufgrund Werbeverzichts auch ein Beitrag zur Kreativität.
     

Diese Seite empfehlen