1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Anglophilus, 4. September 2012.

  1. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo Experten,

    ich hab' gerade erfahren, dass zumindest Dänisches Fernsehen über DVB-T in meiner Region empfangbar ist.
    Im Moment habe ich kein DVB-T, sondern nur einen DVB-S Receiver ohne Kartenslot (ca. 7 Jahre alt), mit einer Sat-Antenne für Astra deutsches Fernsehen und einer weiteren, großen Sat-Antenne auf 28.5 ° Ost für England und einen uralt Fernseher. Das hatte ich mir mit Eurer Hilfe vor ca. 7 Jahren installiert und bin seitdem begeisterter England-Gucker.

    Jetzt wollte ich zusätzlich gern dänisches u. wenn möglich auch norwegisches Fernsehen empfangen. Bevor ich mir nun DBV-T für das Dänische zulegen würde, jetzt daher meine Frage, ob das nicht auch mit zusätzlicher Sat-Antenne geht? Mein Standort ist Kiel; wie groß müsste da die Antenne sein, um Dänisches u. Norwegisches zu empfangen, und nach welcher Himmelsrichtung müsste ich sie ausrichten und freie "Sicht" haben?

    Danke im Voraus für Eure geschätzte Hilfe.

    Grüße vom Meer
    A.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Das Dänische und Norwegische TV ist verschlüsselt und Pay TV. Abo bekommst Du nur über einen Bekannten oder Verwandten im Jeweiligen Land.
    Ausgestrahlt wird über Sirius 5° Ost und Thor 1° West.

    Empfang mit den in Deutschland für Astra üblichen Schüsseln möglich.
     
  3. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Danke für Deine hilfreiche Antwort, Nelli22.08!

    Hab' dänische Verwandtschaft, da sollte das mit der Karte von dort kein Problem sein, Norwegen wird schwieriger, na mal sehen ...

    Hab' ich das mit der Ausrichtung der Antenne richtig verstanden? Sirius 5° Ost und Thor 1° West, heisst dann konkret: 60 cm Sat-Antenne direkt nach Süden ausrichten und dann jeweils nach 1° West bzw. 5° Ost verdrehen?

    Grüße von der Ostsee
    A.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Nö heißt es nicht. Die genaue Ausrichtung ist Standort Abhängig.
    Die Bezeichnungen 1° West und 5° Ost beziehen sich, wie auch die für Astra angegebene Position 19,2° Ost, auf den Nullmeridian in Greenwich UK. Und da wohnst Du sicher nicht.

    Am besten den Dishpointer benutzen:
    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com
    Deinen Standort eingeben. ( Adresse) und dann den gewünschten Satelliten auswählen. Die Richtung in der die Schüssel zeigen muss wird dan angezeigt und die Einstellungen der Schüssel auch.
     
  5. Sverige

    Sverige Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder HD S2 Plus - CanalDigital Sverige Local, CanalDigitaal NL STB, ORF.
    Antenne 1: CityCom CCA 850 auf 19.2 Ost.
    Antenne 2: CityCom CCA 850 auf 1 West.
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Das einfachste ist um Dänisches Fernsehen über Thor (1 West) zu empfangen, über die Canal Digital Plattform. Beim konkurrenten Viasat (Sirius) gibts einen Zwangsreceiver, und das finde ich nich empfehlenswert.

    Ich habe das Schwedische Lokalpaket auch von Canaldigital... die Conaxkarte läuft tadellos im Technisat digicorder.

    Die Dänische Pakete sind nicht billig... Das Dänische Lokalpaket kostet zB 329 Dkr pro Monat ( 44 euro)

    Tv-pakker med digitalt og HD tv fra Canal Digital
     
  6. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Prima Tool, der Sat-Finder, kannte ich nicht. Danke für den Link!

    0.8W INTELSAT 10-02 | THOR 5 | THOR 6
    Ist das der richtige Satellit aus der Liste, (kommt 1° W am nächsten)?

    Für diesen erhalte ich:

    Your Location
    Latitude: 54.3233°
    Longitude: 10.1228°

    Name: 0.8W INTELSAT 10-02 | THOR 5 | THOR 6
    Distance: 38866km

    Elevation: 27.2°
    Azimuth (true): 193.4°
    Azimuth (magn.): 191.4°
    LNB Skew [?]: 7.7°
    Turn clockwise standing behind the dish

    Und verstehe ich es richtig, dass ich bei diesem Azimuthwert die Antenne direkt nach S ausrichte und dann um 13.4 ° clockwise weiter drehe?

    Gibt es auf diesem Sat. auch dänisches Fernsehen als Freeview oder FTA ohne kostenpflichtiges Abo?
    DR1 u. DR2 würden mir für den Anfang ja reichen.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Nein
    alles Teil des Paket von Canal Digital

    TV2 HD kostet ja auch nochmal mehr laut der aktuellen Broschüre von Canal Digital...achte genau auf die Preise...
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Wen es da steht, wird es wohl so sein.

    Frequenzliste Thor.

    http://www.flysat.com/1west.php

    Hier ist er mit 1° West angegeben. die 0,2 ° machen den Kohl auch nicht fett.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2012
  9. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Schade. Und gibt es über einen anderen Satelliten ÖR dänisches Grundversorgungsfernsehen über Sat?

    Also ich weiß von einer Bekannten hier in der Stadt, die Standard-Kabelempfang Ihres Vermieters (Wohnungsbaugenossenschaft) bezieht, dass da zumindest einige dänische Sender reinkommen, ohne dass sie es ausdrücklich bestellt hätte, oder was damit anfangen könnte.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dänisches u. Norwegisches über DVB-S?

    Im Gernzgebieten, werden Dänische TV Sender eingespeist, weil sie dort auch über DVB-T zu empfangen sind.

    Was ist an der Antwort in Beitrag 2 nicht zu verstehen??

    Also Antwort Nein die gibts nirgends anders wo.
     

Diese Seite empfehlen