1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cyberlink PowerDVD: Neuer, schneller AVC Decoder

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von klaymen, 31. Mai 2006.

  1. klaymen

    klaymen Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD
    Sony KDL-46EX710
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Gute Nachrichten, seit gestern gibts von Cyberlink eine aktualisierte Version von PowerDVD 7, und vor allem dessen ACV (H.264) Decoder hat es in sich! Das ist der erste Decoder, bei dem ich aufmeinem AMD X2 4200+ mit Asus 6600 Silencer Graphikkarte das HD Material von BBC flüssig wiedergeben kann! Zwar steigt dabei die CPU-Last auf 84-90%, aber die Wiedergabe ist perfekt! Anderes AVC Material ohne MBAFF (z.B. von Anixe) belastet die CPU etwa mit 40-45% - ein echter Fortschritt! Der Decoder bietet offenbar erstmals HW-Beschleunigung der NVidia und ATI Karten an, aber ich habe in der Property Page des Decoders keine entsprechende Option gefunden, nur in der PowerDVD Applikation selber; diese kann aber BBC HD Aufzeichnungen nicht wiedergeben (ein Zeitstempel Fehler im Material der BBC), die Wiedergabe habe ich über DBDViewer GE oder die neueste Beta, resp. TSPlayer (mit AC3Filter, sonst kommt kein Ton) vorgenommen. Jetzt bin ich dann mal gespannt, wie sich der versprochene CoreAVC dazu verhält...

    Live habe ich noch nicht probiert, sehe aber keinen Grund, dass dies nicht auch flüssig gehen sollte. Also sicher gute Nachrichten für alle, die die WM via BBC HD live verfolgen wollen. Das interessiert mich zwar weniger, aber erstmals kann ich heute abend 5 Stunden investieren, um die 40GB Planet Earth Aufzeichnungen von vergangenem Samstag reinzuziehen :love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2006

Diese Seite empfehlen