1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cyber-Kriminalität: Die Hälfte der Deutschen betroffen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die wichtigste Informations- und Kommunikationsquelle ist auch ein Ort des Verbrechens. Wie eine Studie des Bitkom zeigt, wurden mehr als 50 Prozent der deutschen Internetnutzer im vergangenen Jahr Opfer von Cyber-Kriminalität.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Wenn man manche DF-News so anschaut muss da was dran sein.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.932
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit Spam E-Mails hatte ich bis jetzt auf meinen Accounts noch nie probleme. Wenn da im Jahr mal sich eine oder zwei verirren dann ist das schon extrem viel. Mit Viren hatte ich eigentlich auch noch keine größeren Probleme. Eher nerven die Fehlermeldungen von Antiviren Programme viel mehr.
     
  4. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    51% halte ich für zu hoch gegriffen. Stellt euch mal vor, was das bedeuten würde. Die Bürger würden doch amoklaufen, wenn die Kriminalitätsrate so hoch wäre. Fragt eueren Nachbarn links von euch, fragt eueren Nachbarn rechts von euch und ihr hättet 2 Treffer, bei 51%.
    5,1% halte ich für realistischer.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.855
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Definition von Cyber-Kriminalität ist in dieser Statistik aber extrem weit gefasst, und somit eigentlich kaum aussagekräftig. Spam-Mails oder auch einfache Viren die keine Daten abgreifen und sich relativ leicht beseitigen lassen würde ich eigentlich nicht zur Cyber-Kriminalität zählen.

    Denn wenn man das machen würde, dann müsste man im Echten Leben auch alles was nicht ganz legal ist zur Kriminalität zählen.

    Aber ich glaub wenn einem mal der Stellplatz von einem Fremden zugeparkt wird, oder wenn einem der Supermarktkassierer versehentlich 2€ zuwenig Wechselgeld rausgibt, kann man sich noch nicht als Opfer von Kriminalität sehen.
     
  6. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Leider ist das auch ein Ergebniss der Naivität der Deutschen. Wir sind ja auch ganz Groß unser Leben in die virtualle Welt zu stecken weil wir uns keine Zeit mehr nehmen für das Wesentliche.
    Ich treibe mich überall im Netz rum und habe kaum Probleme da ich weis wie ich mein Rechner schütze und aufräume. Ich habe keine wichtigen Daten auf PC oder Handy und benutze erst recht kein Online Banking auf dem Handy. Danke fürs lesen vielleicht ist da was angekommen.
     

Diese Seite empfehlen