1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ct-Dipol Antenne für DVB-T im Außenbereich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von glotzipapa, 6. April 2009.

  1. glotzipapa

    glotzipapa Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hat irgendjemand hier eine selbstgebaute ct-Dipol-Antenne im Außenbereich im Einsatz? Mich würde interessieren, ob das problemlos funktioniert und was man beachten sollte/muss. Tipps zur Montage sind auch willkommen.
     
  2. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ct-Dipol Antenne für DVB-T im Außenbereich

    Müsste nur wasserdicht eingepackt sein.
     
  3. robbyl

    robbyl Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ct-Dipol Antenne für DVB-T im Außenbereich

    Iss doch nur ein stück Kupfer, passiert schon nichts.
    Trotzdem würde ich zum schutze des Empfängers die 5v versorgung für den Verstärker im Menue des DVB-T Receivers abschalten.
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: ct-Dipol Antenne für DVB-T im Außenbereich

    Na Du bist ja ein Spaßvogel. Wenn das Kabel mit Wasser voll läuft, dann ist es mit dem Empfang vorbei.

    Wozu sollte sie bei der Verwendung des c't-Dipols überhaupt erst eingeschaltet sein?


    Man könnte den Dipol sicherlich in einem Plastikrohr installieren (Baumarkt), welches dann oben (bei vertikaler Montage) mit einer Kappe verschlossen wird.
     
  5. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: ct-Dipol Antenne für DVB-T im Außenbereich

    -
    Schau doch mal hier #1 (und folgende Seiten dazu) nach, oder wende dich mal vetrauensvoll an Simpelsat. Er hat viel Erfahrung mit so einem geni(t)alen ;) Konstrukt.
    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2009

Diese Seite empfehlen