1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CSU will ARD und ZDF zusammenlegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.062
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein Jahr vor der Bundestagswahl werden die ersten Themen gesetzt. In ihrem Grundsatzprogramm will sich die CSU für die Zusammenlegung von ARD und ZDF einsetzen. Laut Parteivorsitzenden Horst Seehofer sei ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender ausreichend.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Plutoman gefällt das.
  2. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann ist aber zuerst der BR dran der ebenfalls mit dran glauben muss.

    Horst, Du und Deine CSU haben einen gewaltigen Knall.
     
  3. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    Mit den Zusammenschluss von ARD&ZDF fallen zahlreiche Abstellgleise für ehemalige Politiker weg. Wie soll man dann abgehalfterte Politiker versorgen?

    Gerade die CSU ist bekannt dafür das Verwandte/Bekannte mit lukrativen Posten versorgt werden.
     
    Real-dBoxer, Hb6791 und alexwabg gefällt das.
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    Horst Seehofer hat keine Angst vor der AfD, sondern Angst vor dem ZDF.... :) :) :)
     
    Real-dBoxer, alexwabg und KLX gefällt das.
  5. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Der Wahlkampf ist ja schon in vollem Gange, ist das nicht noch ein wenig zu früh?
     
  6. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der Wahlk(r)ampf hat nie aufgehört. Es herrscht quasi nur noch Dauerwahlkampf.
     
  7. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    3.091
    Punkte für Erfolge:
    213
    Klar. Am besten alles was dem Horst nicht passt, weg damit.

    Ach ja: CSU und AfD fusionieren zur CSAD (Christlich Soziale Alternative Deutschlands)

    Mir läufts gerade eiskalt den Rücken runter.
     
  8. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.625
    Zustimmungen:
    3.355
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich kann diesen sinnvollen Plan nur unterstützen.

    Niemand braucht einen aufgeblasenen ÖRR mit über 7Mrd. Euro.
    Wie es besser geht zeigt eindrucksvoll die BBC welche mit deutlich weniger Geld ein teils besseres Programm liefern.
     
  9. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der Mann hat wieder einmal Recht. Die CSU sollte aber als CDU-Alternative bundesweit auftreten. Die Zeit ist mehr als reif.
     
    rx 50 gefällt das.
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Um dann als billiger AfD-Abklatsch grandios zu scheitern.

    Hätten sie die jetzigen Parolen so deutlich in der Vor-AfD-Zeit gebracht, wäre es vielleicht glaubwürdig gewesen. Da war man aber noch zu feige dafür.
    Jetzt ist es zu spät. Das Flüchtlingsthema und alles rechts von der CDU gehört der AfD.
    Und ohne die Flüchtlingspolemik wäre die CSU bundesweit noch chancenloser.
     
    Real-dBoxer und alexwabg gefällt das.

Diese Seite empfehlen